Neu-Ulm – Trunkenheitsfahrt mit Verkehrsunfall am Donauufer

Franken-Tageblatt - Polizei-News - Neu-UlmNEU-ULM – Zu einem alkoholbedingten Verkehrsunfall kam es am Samstag, 30.05.2020, gegen 02:45 Uhr am Donauufer in Neu-Ulm.

Ein alkoholisierter Fahrradfahrer befuhr den dortigen Radweg und übersah beim Wechseln auf die Straße „Donauufer“ einen Absatz, welcher sich zwischen dem Radweg und der Straße befand.

Durch diesen Fahrfehler stürzte der 35-jährige Neu-Ulmer vom Fahrrad und erlitt hierdurch leichtere Verletzungen weshalb er vorsorglich in ein Neu-Ulmer Krankenhaus verbracht wurde.

Auf Grund der Alkoholisierung von über 1,6 Promille wurde eine Blutentnahme bei ihm veranlasst.

Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen einer Trunkenheitsfahrt im Straßenverkehr.

***
(PI Neu-Ulm)

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt