ROTHENBURG o.d.T. – Marihuana-Pflanzen sichergestellt

Franken-Tageblatt - Polizei-News - Franken - 2020ROTHENBURG o.d.T. – Am Montagnachmittag (25.05.2020) konnte die Polizeiinspektion Rothenburg ob der Tauber (Lkrs. Ansbach) mehrere Marihuana-Pflanzen sicherstellen. Gegen einen 33-jährigen Mann wird nun ermittelt.

Bei der Polizeiinspektion Rothenburg ob der Tauber ging ein Hinweis ein, dass sich in einer Wohnung in Schillingsfürst eine Marihuana-Plantage befinden soll. Nachdem eine Streifenbesatzung vor Ort der Mitteilung nachging und ebenfalls von außen Marihuana-Pflanzen in der betroffenen Wohnung wahrnehmen konnte, erließ das Amtsgericht Ansbach einen Durchsuchungsbeschluss.

Bei der darauffolgenden Wohnungsdurchsuchung stellten die Beamten sieben Marihuana-Pflanzen, eine geringe Menge Haschisch und weitere Anbauutensilien sicher.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei ermittelt nun gegen den 33-jährigen Tatverdächtigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

***
Polizei Mittelfranken

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt