Hof in Oberfranken – Benehmen ist halt Glückssache: Party unter Jugendlichen artet aus

Bayern24-Franken-Tageblatt - Nachrichten aus Hof in OberfrankenHof in Oberfranken – Ein zunächst verbaler Streit zwischen mehreren Jugendlichen eskalierte und führte am Freitagabend in Hof zu einem Polizeieinsatz.

Um ordentlich zu feiern, trafen sich am Samstagabend mehrere Schüler im Alter von 15 bis 17 Jahren in einer Grünanlage am Otterberg. Dabei kam es aus bisher unbekannten Gründen zu einem lautstarken Streit zwischen den Feiernden, der in einer handfesten Auseinandersetzung mündete. Es setzte mehrere Schläge, die relativ glimpflich abgingen. Dennoch bemerkten Anwohner die Auseinandersetzung und verständigen die Polizei.

Bei Eintreffen der Polizeistreife, konnten fünf Streitende angetroffen werden. Drei weitere Personen ergriffen zunächst die Flucht, sind aber der Polizei inzwischen namentlich bekannt. Die Beamten stellten bei den Jugendlichen Alkoholwerte bis beinahe zwei Promille fest. In vier Fällen wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Zudem müssen sich die Jugendlichen, aufgrund der bestehenden Corona-Beschränkungen verantworten. Derartige Zusammenkünfte sind derzeit nicht zulässig.

***
Polizei Hof i.Of.

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt