Coburg – Schadensträchtiger Verkehrsunfall in der Neustadter Straße

Franken-Tageblatt - Polizei-News - CoburgCOBURG – Zu einem Verkehrsunfall mit zirka 50.000 Euro Sachschaden und zwei leichtverletzten Personen kam es am Freitagmittag in der Neustadter Straße.

Gegen 13.30 Uhr wollte eine 66-Jährige mit ihrem Mazda von der Neustadter Straße kommend in die Straße Am Bleichanger abbiegen. Hierbei übersah die Frau den vorfahrtsberechtigten Audi eines 33-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Durch die Wucht des Aufpralls, wurde der Mazda von der Straße geschleudert und beschädigte hierbei einen Betonkübel und ein Verkehrszeichen. Beide Fahrzeugführer erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Zur vorsorglichen Behandlung brachte der Rettungsdienst die Unfallbeteiligten in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro. Nun muss sich die 66-jährige Mazdafahrerin wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung verantworten.

***
Polizei Coburg

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt