Erlangen – Mann zeigte sich im Bereich Erlanger Straße in schamverletzender Weise – Festnahme

Bayern24-FrankenTageblatt-Erlangen -ERLANGEN – Drei junge Frauen fühlten sich Dienstagabend (26.05.2020) in Erlangen von einem mutmaßlichen Exhibitionisten belästigt. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen (61) kurz darauf vorläufig fest.

Die drei Frauen waren gegen 19:30 Uhr auf einem Schotterweg zwischen Erlanger Straße und Main-Donau-Kanal zu Fuß unterwegs. In einem Gebüsch stand ein nackter Mann und manipulierte an seinem Geschlechtsteil, als die drei Frauen vorbeigingen.

Mehrere Streifen fahndeten nach dem Tatverdächtigen, der versuchte, sich mit seinem Fahrrad auf dem Weg entlang des Kanals aus dem Staub zu machen. Die Beamten stellten den 61-Jährigen und nahmen ihn vorläufig fest. In seiner Vernehmung räumte er den Tatvorwurf ein.

Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Erlangen übernommen.

***
Polizei Erlangen

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt