Bayreuth – Neuer Abholservice der Stadtbibliothek

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Bayreuth-BAYREUTH – Die Stadtbibliothek Bayreuth bietet ihren Kunden ab Dienstag, 8. Dezember, einen neuen Abholservice an – sozusagen eine „Library to go“.

Interessenten können unter der Mail-Adresse stadtbibliothek@stadt.bayreuth oder montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr über das Servicetelefon unter der Rufnummer 0921 507038-22 Kontakt mit der Stadtbibliothek aufnehmen und ihre Medienwünsche nennen. Die kostenlose Reservierung ist pro Bibliothekskunde auf fünf Medienwünsche beschränkt.

Die Wunschmedien aus dem Bestand der Bibliothek müssen im Online-Katalog mit einem grünen Haken als verfügbar gekennzeichnet sein. Das Team der Stadtbibliothek kann daher nicht garantieren, dass alle bestellten Titel bereitgestellt werden können. Neben konkreten Titelwünschen wird auch gerne ein Überraschungspaket zusammengestellt. Zur Auswahl stehen Kinder- und Jugendbücher sowie Romane für Erwachsene zu einem bestimmten Genre.

Wer den Medienbestellservice nutzen möchte, benötigt einen gültigen Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek Bayreuth. Abgeholt werden können die Medien dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 13 Uhr sowie donnerstags von 16 bis 19 Uhr. Die Abholung ist frühestens am Tag nach Eingang der Bestellung möglich. Bitte unbedingt den Wunschtag zur Abholung der bestellten Medien angeben. Achtung: Die bestellten Medien stehen ausschließlich während des kommenden, gewählten Wochentags am Haupteingang der Stadtbibliothek zu den genannten Abholzeiten bereit. Bitte den Bibliotheksausweis mitbringen. Wer verhindert ist und die Medien durch einen Dritten abholen lässt, sollte diesem unbedingt eine unterzeichnete Vollmacht mitgeben.

Die Stadtbibliothek bittet um Beachtung der gültigen Abstands- und Hygieneregeln. Rückfragen können per Mail an stadtbibliothek@stadt.bayreuth.de oder telefonisch an das Servicetelefon unter 0921 507038-22 gerichtet werden. Das Servicetelefon ist von Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr erreichbar.

***
Stadt Bayreuth

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt