Bayreuth – Aktuelle Informationen vom 13.03.2020 zur Coronavirus-Epidemie im Landkreis

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Bayreuth-Bayreuth – Auf Weisung der Bayerischen Staatsregierung wurden inzwischen in ganz Bayern die Schulen, KiTas und Kindertagespflegestellen bis zunächst einschließlich Sonntag, den 19.04.2020 für Schüler bzw. Kinder geschlossen.

Aktuelle Informationen für den Bereich Schulen sind der Homepage des Bayerischen Kultusministeriums zu entnehmen: https://www.km.bayern.de/

Nähere Informationen zur Schließung von Kindertagesstätten und Tagespflegen entnehmen Sie bitte der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales. Dort erhalten Sie auch detailliert Auskunft über die weiterhin in Ausnahmefällen bestehenden Betreuungsmöglichkeiten: https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/index.php

Am Wahlsonntag wird auch im Bayreuther Landratsamt ebenso wie im Rathaus der Stadt Bayreuth keine öffentliche Veranstaltung zur Bekanntgabe der Ergebnisse der Landratswahl bzw. der Bürgermeisterwahlen in den Landkreisgemeinden stattfinden. Es wird empfohlen, am heimischen PC über die Internetseite des Landkreises oder über die Angebote der Medien die Wahlergebnisse zu verfolgen.

Die Therme Obernsees wird ab morgen (Samstag, 14.03.2020) bis auf Weiteres geschlossen.

Die in den nächsten Wochen in Trockau und Breitenlesau geplanten Tanzveranstaltungen finden wegen der Epidemie nicht statt.

Im Landkreis Bayreuth sind zwei neue Fälle von positiv getesteten Personen bekannt. Zum einen handelt es sich um einen engen Familienangehörigen der Lehrerin der Grund- und Mittelschule Eckersdorf, zum anderen um einen Mann aus dem Stadtgebiet Pottenstein. Beide Personen sind nach vorübergehenden, leichteren Krankheitssymptomen inzwischen wieder symptomfrei. Für den Mann aus dem Stadtgebiet Pottenstein und seine engeren Kontaktpersonen wurde häusliche Quarantäne angeordnet. Die Umgebungssuche nach der Ansteckungsquelle wurde eingeleitet.
Damit sind jetzt insgesamt sechs Personen aus dem Landkreis Bayreuth positiv getestet.

Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Virus-Epidemie in unserer Region erhalten Sie während der Dienstzeit unter der Nummer 0921/728-700 und auf der Internetseite des Landkreises (www.landkreis-bayreuth.de).

***
Landratsamt Bayreuth

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt