Würzburg – Drei-Teilige kostenlose Vortragsreihe: Sinkende Energiekosten – Optimierte Heizung – Wohngesunde Wärmedämmung

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Würzburg -Würzburg – Der nächste Winter kommt bestimmt, auch wenn uns der Herbst noch immer ordentlich verwöhnt.

Ist Ihre Wohnung dann aber fit für die kalte Jahreszeit – oder bezahlen Sie immer noch winterlichen Wohnkomfort mit hohen Heizkosten? Das muss nicht sein!

Ein Energieberater der Verbraucherzentrale Bayern informiert in einer Vortragsreihe Mieter und Eigentümer von Wohnungen und Eigenheimen wie Energie und Kosten ganz einfach gespart werden können.
Effiziente Heizungen, pfiffige Dämmsystemen ganz ohne Schimmel und weitere nachhaltige Energielösungen werden vorgestellt.

„Auch das Wohnverhalten kann schon enorm viel Energie und Kosten eingesparen“, so der Experte Hans Bieberstein von der Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern. „Sinnvoll und lukrativ ist es zudem, energetische Sanierungen von Fenstern und Türen, Erneuerungen der Heizung, Dämmungen oder die Nutzung von Solarthermie vom Staat fördern zu lassen.“

Die Vorträge beginnen jeweils um 19:00 Uhr im Quartierszentrum Lindleinsmühle, Frankenstraße 11, Würzburg.

Im einzelnen:
• 25.10.2018 Energieverbrauch/Nutzerverhalten/Stromsparen + Energiekostenabrechnung
• 08.11.2018 Haustechnik + Optimierung der Heizungsanlage + Erneuerbare Energien
• 22.11.2018 Baulicher Wärmeschutz + Schimmelproblematik

Veranstalter ist die Verbraucherzentrale Bayern in Kooperation mit der Stadt Würzburg. Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung wird erbeten.

Weitere Informationen und Kontakt
Stadt Würzburg
Energie- und Klimazentrum
Clemens Galonska, Sanierungsmanager
Haugerring 5
97070 Würzburg
Telelefon: 0931 – 37 2740
eMail: clemens.galonska@stadt.wuerzburg.de
www.wuerzburg.de/energieeffizienz

***

Christian Weiß
FA Presse, Kommunikation und LoB
-Leiter Pressestelle-
Stadt Würzburg

 

Kommentare sind geschlossen.