VÖHRINGEN – Dieb von Baumaterial in der Memminger Straße wird auf frischer Tat ertappt

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-VÖHRINGEN – Einem aufmerksamen 31-jährigen Anwohner der Memminger Straße ist es zu verdanken, dass ein aktueller Diebstahl, sowie zwei mehrere Jahre zurückliegende Diebstähle aufgeklärt werden konnten.

Der vorgenannte Zeuge beobachtete am 08.05.2020, gegen 23:15 Uhr, wie eine männliche Person zahlreiche Eisenstangen aus einer großen Baugrube in der Memminger Straße beim dortigen Kreisverkehr heraustrug und nacheinander in seinen roten Pkw verlud. Der 31-Jährige verständige sofort die Polizei, welche kurz darauf am Tatort eintraf.

Die Beamten der Polizeiinspektion Illertissen nahmen den 45-jährigen Beschuldigten noch in der Baugrube fest. Die bereits in seinem Pkw befindlichen elf Armierungseisen mussten vom Langfinger wieder ausgeladen und in die Baugrube zurückgebracht werden. In seiner folgenden Vernehmung räumte er einen weiteren Diebstahl von Baumaterial in Altenstadt vor etwa zwei Jahren, sowie einen Diebstahl von Baueisen an seiner Arbeitsstelle vor circa sieben Jahren ein.

Er erklärte den Beamten auf Nachfrage, dass er mit den Eisenstangen Dekorationsgegenstände für seinen Garten gefertigt habe. Der Beuteschaden aller Diebstähle beläuft sich auf etwa 100,- Euro. Der 45-Jährige sieht nun mehreren Strafanzeigen entgegen.

***
(PI Illertissen).

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt