A9 / BINDLACHER BERG – Zu schnell auf schneebedeckter Fahrbahn kostet rund 30.000 Euro

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-A9 / BINDLACHER BERG, LKR. BAYREUTH – Ein Leichtverletzter und rund 30.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht auf Sonntag auf der Autobahn A9 in Fahrtrichtung Berlin ereignete. Offenbar war der 35-jährige Unfallverursacher auf der schneebedeckten Fahrbahn zu schnell unterwegs und schleuderte gegen die seitliche Betongleitwand.

Gegen 1.30 Uhr befuhr der Leipziger mit seinem BMW die A9 in Fahrtrichtung Norden. Um einen Lkw zu überholen zog er am Bindlacher Berg auf den linken von drei Fahrstreifen. Während des Überholvorgangs brach jedoch das Heck des Fahrzeugs aus und der BMW prallte gegen die rechte Seitenbegrenzung.

Der junge Mann zog sich hierbei leichte Prellungen am Oberkörper zu. An seinem Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Der Leipziger muss jetzt mit einem Bußgeld wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei schlechten Witterungsverhältnissen rechnen.

© Bayerische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Bayreuth – Edward Hopper – das andere Amerika BAYREUTH – Edward Hopper (1882-1967), der Maler des anderen Amerika, begann nach seiner soliden Ausbildung an der New York School of Art seine Laufbahn als Werbezeichner. Erst eine Reise nach Paris un...
Nürnberg – An die Falschen geraten NÜRNBERG - Am Samstagabend (07.04.2018) belästigte ein 37-Jähriger zwei Frauen am Nürnberger Volksfest. Der Mann wurde festgenommen. Die zwei Frauen befanden sich in den Abendstunden auf dem Nürnbe...
ANSBACH – Zeugenaufruf nach zahlreichen Kelleraufbrüchen in der Königsberger Straße ANSBACH - Am Dienstag (14.11.17) brachen Unbekannte in mehrere Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses in der Königsberger Straße ein. Die Polizei sucht Zeugen. Im Zeitraum von 06:30 Uhr bis 17:30 U...
Presseschau – Straubinger Tagblatt: Geplanter Untersuchungsausschuss zum Fall Anis Amri: Staatsversagen offenlegen Straubing - Straubinger Tagblatt: Alle Parteien sollten der Versuchung widerstehen, Wahlkampf-Theater zu veranstalten, wozu U-Ausschüsse stets verleiten. Diesmal jedoch ist das Thema einfach zu wic...

Autor: Nachrichten-Team - Franken