UNTERROTH – Ruhestörung in der Hauptstraße führt zu Beleidigung gegenüber Polizeibeamten

Polizei-im-Einsatz-UNTERROTH – In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in der Hauptstraße in Unterroth zu wiederholten Ruhestörungen.

Mehrere Gemeindebewohner beschwerten sich dabei über einen 59-jährigen Anwohner, der in seinem alkoholisierten Zustand seinen Gesangskünsten freien Lauf ließ und dadurch seine Nachbarschaft lautstark beschallte.

Im Zuge der Anzeigen- und Sachverhaltsaufnahme durch die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Illertissen, zeigte sich der Unruhestifter jedoch uneinsichtig und beleidigte die entsprechenden Beamten zusätzlich.

Der 59-jährige Anwohner muss nun unter anderem mit einer Anzeige bezüglich der verursachten Ruhestörung und im Zusammenhang mit der Beleidigung gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten rechnen.

***
(PI Illertissen)

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt