STEGAURACH – Alkoholisiert auf der Bundesstraße B22 von Debring in Richtung Bamberg in die Leitplanke gekracht

Franken-Bayern-Info-Polizei-Franken-Aktuell-STEGAURACH, LKR. BAMBERG – Nachdem er bei einem Verkehrsunfall alkoholisiert war, muss sich nun ein 58 Jahre alter Autofahrer strafrechtlich verantworten, der am Samstag bei Debring mit seinem Wagen in die Leitplanke krachte.

Der 58-jährige Autofahrer war am Samstagnachmittag auf der Bundesstraße B22 von Debring in Richtung Bamberg unterwegs, als er im Verlauf der dortigen Rechtskurve die Kontrolle über seinen Audi verlor und nach links in Richtung Leitplanke steuerte. Da glücklicherweise zu diesem Zeitpunkt kein Gegenverkehr kam, blieb es bei etwa 10.000 Euro Blechschaden am Auto und zirka 3.000 Euro Schaden an mehreren Leitplankenfeldern.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten, dass der Fahrer alkoholisiert war. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,78 Promille. Nach einer Blutentnahme im Klinikum Bamberg und der Sicherstellung seines Führerscheines wurde der Fahrer wieder aus der Obhut der Polizei entlassen. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um sein demoliertes Auto.

***
Polizei Franken

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt