Regensburg – Hinweis auf den Weltkindertag am 20. September

Kinderkulturveranstaltung im Ostpark.

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Regensburg-Regensburg – Der Weltkindertag, seit 1954 jeweils am 20. September, wird mit vielen Aktionen in ganz Deutschland begangen und stellt die Lebenssituation der Kinder, nicht nur in der dritten Welt, in den Mittelpunkt. Das Amt für kommunale Jugendarbeit begeht diesen Tag traditionell mit einem Spielfest für die ganze Familie. Aufgrund von Corona wird die Veranstaltung dieses Jahr etwas anders gestaltet und mit Auflagen versehen.

„Ich freue mich sehr darüber, dass wir den Weltkindertag trotz Corona feiern können. Und dabei dürfen natürlich gerade in diesen herausfordernden Zeiten, Spiel, Spaß und Unterhaltung nicht fehlen“, so Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein. „Ein großes Dankeschön geht an das Team des Spielbusses, das alles so toll organisiert hat.“

Die Kinderkulturveranstaltung wird am 20. September 2020 im Ostpark stattfinden Der Spielbus wird im Einsatz sein und das Kinder-Theater Plüsch und die Kinderband Geraldino auftreten.

Der Eintritt ist kostenfrei. Einlass ist ab 14 Uhr, der Beginn um 15 Uhr. Die Veranstaltung endet um 17 Uhr. Leider können Speisen nicht angeboten werden. Getränke werden im begrenzten Maß verkauft.

Hinweis

Die Familien mit den Kindern müssen sich vor Ort vor der Teilnahme registrieren lassen. Auf den Rasenflächen werden Sitzplätze unter Einhaltung der Abstandsregeln ausgezeichnet. Eine Mund-Nasen-Bedeckung sowie eine Sitzunterlage (Decke) werden benötigt. Die Veranstaltung ist auf 200 Menschen begrenzt. Es wird gebeten, den Anweisungen und Platzzuweisungen des Personals vor Ort zu folgen.

Bei schlechtem Wetter wird über www.facebook.com/spielbusregensburg bekannt gegeben, ob die Veranstaltung stattfindet.

Weitere Informationen unter Telefon 507-5553, über die Facebook-Seite www.facebook.com/spielbus  oder über www.regensburg.de/spielbus

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt