Regensburg – Dinesh Bauer liest am Dienstag, 22. September aus seinem Alpenkrimi „Herrgottswasser“

Tickets werden an der Theke der Stadtbücherei verkauft.

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Regensburg-Regensburg – Bei einer Lesung präsentiert Dinesh Bauer am Dienstag, 22. September, um 19.45 Uhr in der Stadtbücherei am Haidplatz seinen Roman „Herrgottswasser“: Der Grenz-Fall ist für Starkbier-Striezi Sepp Sonnleitner und Kripo-Mann Reimers bestens geeignet. Spannend, schrundig, schräg. Ein Alpen-Krimi der schwarzen Sorte.

Dinesh Bauer ist Ur-Bayer. Geboren wurde er 1963 in Wolfratshausen. Seine Bücher sind Liebeserklärungen an die bajuwarische Sprache und seine Heimat, das Grenzland zwischen Bayern und Tirol.

Die Tickets werden an der Theke der Stadtbücherei am Haidplatz verkauft. Der Eintritt kostet 8 Euro und ermäßigt 6 Euro. Unter www.regensburg.de/stadtbücherei-veranstaltungen-hygienekonzept sind alle Informationen rund um Veranstaltungen während der Coronazeit zusammengefasst.

Die Öffnungszeiten der Stadtbücherei sind unter www.regensburg.de/stadtbuecherei-oeffnungszeiten

***
Stadt Regensburg

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt