Bayern24.info - News aus Wertheim -

Stadt Wertheim – Aktueller Hinweis: Erddeponie Nassig vorerst geschlossen

Wertheim (BW) – Die Erddeponie Nassig muss bis auf Weiteres geschlossen werden. Witterungsbedingt ist die Zufahrt zur Deponie derzeit nicht möglich. Darauf weist die Stadtverwaltung hin. Bei Rückfragen gibt Birgit Hepp vom Ordnungsamt unter der Telefonnummer 09342 / 301-251 gerne Auskunft. *** Stadtverwaltung Wertheim – Kommunikation und Öffentlichkeit – 97877 Wertheim

Bayern24.info - News aus Wertheim -

Stadt Wertheim – Corona-Aktuell 08.01.2021: So geht die Notbetreuung in Kita und Schule weiter

Unkomplizierte Anmeldung in den Einrichtungen. Wertheim (BW) – Der Lockdown wird auf Beschluss der Bund-Länder-Konferenz bis Ende Januar verlängert. Auch die Schulen und Kindertageseinrichtungen bleiben vorerst geschlossen. Deshalb führt die Stadt Wertheim in Zusammenarbeit mit den Einrichtungen die seit Mitte Dezember eingerichtete Notbetreuung fort. Sie ist für Kita-Kinder und Schulkinder der Klassenstufen 1 bis 7.

Bayern24.info - News aus Wertheim -

Stadt Wertheim – Corona-Aktuell 08.01.2021: Mit Geduld und Disziplin in die Lockdown-Verlängerung

Informationen aus dem Corona-Lenkungsstab. Wertheim – Das neue Jahr beginnt wie das alte geendet hat: Die Corona-Pandemie ist das beherrschende Thema. Der Lenkungsstab der Stadt Wertheim beriet die aktuelle Entwicklung in seiner ersten Videokonferenz nach den Feiertagen. „Wir werden weiterhin erhebliche Geduld und Disziplin aufbringen müssen,“ sagte Bürgermeister Wolfgang Stein. „Aber dank des begonnenen Impfprozesses

Bayern24 - Bayerische Staatsregierung - Aktuell -

Bayern / München – Corona-Aktuell 06.01.2021: Bayern verlängert Lockdown

Kontaktbeschränkungen werden vertieft. Bayern / München – Corona-Aktuell 06.01.2021 – Der Ministerrat hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen: 1. Die derzeit in Bayern geltenden Infektionsschutzmaßnahmen werden über den 10. Januar 2021 hinaus bis zunächst zum 31. Januar 2021 verlängert. Darüber hinaus gelten folgende weitere Maßnahmen: Private Zusammenkünfte werden nur noch im Kreis der Angehörigen des

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Amberg-

Amberg – Vormerkung für Corona-Impfungen ab sofort möglich: Menschen in der höchsten Prioritätenstufe können sich online registrieren

Impfstoffe müssen kurzfristig verimpft werden. Amberg – Der Kreisverband Amberg-Sulzbach des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), der die beiden Impfzentren in Amberg und Sulzbach-Rosenberg betreibt, teilt mit, dass ab sofort für Menschen in der höchsten Prioritätsstufe (§ 2 Corona-Impfverordnung) Vormerkungen für eine mögliche Impfung angenommen werden. Die Registrierung ist online unter folgendem Link möglich: https://lamapoll.de/vormerkung-impftermin-amberg-sulzbach/. Eine

Bayern24-FrankenTageblatt-Schweinfurt-

Stadt und Landkreis Schweinfurt – Noch keine individuellen Impftermine aufgrund mangelnder Impfstoffversorgung

Bürgerinnen und Bürger werden rechtzeitig informiert. Schweinfurt Stadt und Landkreis – Auch Tage nach dem Impfstart am 27. Dezember ist die Versorgung mit Impfstoff auch in Stadt und Landkreis Schweinfurt unzureichend. Am 31. Dezember ist eine weitere Lieferung von 610 Impfdosen für Stadt und Landkreis angekündigt, wann danach wieder mit Impfstoff gerechnet werden kann und

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Coburg-

Coburg – Ansteckungszahlen steigen: Weitere Corona-Einschränkungen in der Stadt Coburg

Coburg – Corona-Aktuell 31.12.2020: Wegen der weiter steigenden Infektionszahlen in der Stadt Coburg, auch unabhängig von den Pflegeeinrichtungen, ist die Stadt Coburg gezwungen, die Corona-Regelungen weiter zu verschärfen. Die neuen Regelungen, die schon ab dem 31. Dezember 2020, 0 Uhr gelten, betreffen nur die Stadt Coburg. Der Landkreis bleibt bei den alten, lockereren Regeln, da

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Amberg-

Amberg – Wohin mit dem Christbaum? Sammelcontainer von 7. bis 15. Januar auf dem Dultplatz

Angebot der städtischen Abfallberatung. Amberg – Wohin mit dem Christbaum nach den Feiertagen? Zum Jahresbeginn 2021 bietet die Abfallberatung der Stadt Amberg wieder eine kostenlose Entsorgungsmöglichkeit von ausgedienten Christbäumen an. Im Zeitraum von Donnerstag, 7. bis Freitag, 15. Januar 2021, werden Sammelcontainer auf dem Dultplatz/Messegelände in der Bruno-Hofer-Straße bereitgestellt. Die Christbäume müssen frei von jeglichen

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Bayreuth-

Bayreuth – Änderung der Müllabfuhr zum Feiertag „Heilige Drei Könige“

BAYREUTH – Wegen des Feiertags „Heilige Drei Könige“ am Mittwoch, 6. Januar, fällt die Restmüllabfuhr aus. Der Abfuhrplan wird deshalb wie folgt geändert: Die Entleerung der 80-, 120-, 240-Liter- und der 1,1-Kubikmeter-Restmüllbehälter von Mittwoch, 6. Januar, bis Freitag, 8. Januar, findet jeweils einen Tag später als sonst üblich statt. Letzter Abfuhrtag ist Samstag, 9. Januar.

Bayern24.info - News aus Wertheim -

Stadt Wertheim – Neujarswünsche des Oberbürgermeisters als Video

Wertheim (BW) – Wegen der Corona-Pandemie muss auch der traditionelle Neujahrempfang der Stadt entfallen, zu dem vor einem Jahr 800 Menschen in die Main-Tauber-Halle gekommen waren. Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez wendet sich stattdessen in einem digitalen Neujahrsgruß an die Bürgerinnen und Bürger. Das Video steht ab 1. Januar auf der Internetseite der Stadt Wertheim unter

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Fürth-

Fürth – Corona-Aktuell 29.12.2020: Kreisverwaltungsbehörden in Mittelfranken – darunter auch die Stadt Fürth – erlassen Böllerverbot

Fürth – Corona-Aktuell 29.12.2020: Die Stadt Fürth verbietet, wie alle Kreisverwaltungsbehörden in Mittelfranken, das Mitführen und Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen am Donnerstag, 31. Dezember 2020, und am Freitag, 1. Januar 2021. Das Verbot bezieht ausdrücklich auch private Flächen wie den eigenen Garten oder Balkone mit ein. Die mittelfränkischen Kreisverwaltungsbehörden haben sich auf Grund der angespannten

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Regensburg-

Regensburg – Corona-Impfzentrum: Impfungen sind angelaufen

Regensburg – Corona-Aktuell 29.12.2020: Die Impfungen gegen COVID-19 sind angelaufen. Am Sonntag, 27. Dezember 2020, waren 100 Impfdosen geliefert worden, am Dienstag, 29. Dezember, noch einmal 655, die für Impfungen im Stadtgebiet vorgesehen sind. Eine neue Lieferung von 550 Impfdosen wird für den 31. Dezember erwartet. Gemäß der Rechtsverordnung des Bundesgesundheitsministeriums, werden zunächst alle Menschen

Scroll to Top