MARKTREDWITZ, LKR. WUNSIEDEL – Betrunken Unfallflucht in der Waldershofer Straße begangen

Franken-Bayern-Info-Polizei-Franken-Aktuell-MARKTREDWITZ, LKR. WUNSIEDEL – Sicher nicht mehr fahrtüchtig war ein 64 Jahre alter Marktredwitzer, der am Freitag betrunken eine Verkehrsunfallflucht beging und sich abends wieder alkoholisiert ans Steuer setzen wollte.

Am Freitag kam es um die Mittagszeit zu der Unfallflucht am Parkplatz eines Discounters in der Waldershofer Straße. Dabei fuhr ein schwarzer Opel gegen den Skoda einer 67-jährigen Frau aus dem Landkreis Tirschenreuth und verursachte einen Schaden in Höhe von zirka 4.500 Euro.

Gegen 19 Uhr wurden Passanten auf einen offensichtlich betrunkenen Mann bei einem Einkaufszentrum aufmerksam, der mit seinem Auto losfahren wollte und verständigten die Polizei. Die Beamten kontrollierten den Mann kurz darauf und konnten ihn als den Unfallverursacher von mittags identifizieren.

Ein Atemalkoholtest bei dem 64-Jährigen zeigte einen Wert von über 1 Promille. Nun erwarten den Marktredwitzer strafrechtliche Ermittlungen, unter anderem wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Alkohol am Steuer.

***
Polizei Oberfranken

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt