Coburg – Wirtschaft: Statement OB Sauerteig zum Erhalt der Kaufhof-Filiale in Coburg

Bayern24-Franken-Tageblatt - Nachrichten aus CoburgCoburg – Wirtschaft: Oberbürgermeister Dominik Sauerteig zeigte sich erfreut über die Entscheidung der Konzernführung. „Ich freue mich sehr für die Kaufhof-Belegschaft und die Stadt Coburg. Nach unseren Informationen ist die Coburger Filiale profitabel. Coburg ist mit seiner Kaufkraft und der Oberzentrumsfunktion ein guter Standort für ein Kaufhaus wie den Kaufhof. Nun müssen wir darauf achten, dass die Konzernführung auch langfristig bei der Entscheidung bleibt.“

Sauerteig hatte sich seit Wochen um den Erhalt des Coburger Kaufhofs bemüht. So hatte er sich mit Vertretern des Filial-Betriebsrats getroffen und den Bundestagsabgeordneten Michelbach gebeten, seine Kontakte für eine Sicherung des Coburger Standortes einzubringen. Bereits Anfang Juni hatte der Coburger OB gemeinsam mit Landrat Sebastian Straubel einen Brief an die Konzernleitung und den Mehrheitseigner der Galeria Karstadt Kaufhof GmbH geschrieben, auf die positiven Rahmenbedingungen in Coburg hingewiesen und für einen Erhalt des Standortes appelliert.

Außerdem hatte Sauerteig ein Gespräch mit dem Vermieter der Immobilie vereinbart, um eine weitere Mietminderung für den Kaufhof auszuloten.

***
Stadt Coburg

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt