Würzburg – Exhibitionist im Bereich des Friedrich-Ebert-Rings spricht Frau an

34-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

News24 - Franken - Würzburg - Aktuell -WÜRZBURG – Ein Exhibitionist hat am Freitagmorgen eine Frau angesprochen und sich anschließend hinter einer Hecke entblößt. Der Mann wurde wenig später von Beamten der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt festgenommen. In diesem Zusammenhang sucht die Sachbearbeiterin jetzt nach einer weiteren Frau, die von dem Beschuldigten belästigt worden sein dürfte.

Gegen 07:45 Uhr war der Mann im Bereich des Friedrich-Ebert-Rings auf die 65-Jährige zugegangen. Nachdem die Geschädigte einfach weiterlief, verschwand der 34-Jährige hinter einer Hecke, öffnete seine Hose und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Eine Streifenbesatzung der Würzburger Polizei nahm den Tatverdächtigen nur wenig später fest.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge dürfte noch eine weitere Passantin von dem 34-Jährigen angesprochen worden sein. Außerdem hat der Beschuldigte nach Angaben der 65-Jährigen in der Vergangenheit bereits mehrmals versucht, mit der Frau in Kontakt zu treten. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt führt die weiteren Ermittlungen und bittet Personen, insbesondere die Passantin, die ebenfalls von dem Mann belästigt worden sind, sich unter Tel. 0931/457-2230 zu melden. Der 65-Jährige befindet sich mittlerweile wieder auf freiem Fuß.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt