SELB, LKR. WUNSIEDEL – Mit über zwei Promille im Auto unterwegs

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - Franken -SELB, LKR. WUNSIEDEL – Stark betrunken war am Montagnachmittag eine Autofahrerin im Stadtgebiet Selb unterwegs und beging dabei mehrere Verkehrsverstöße. Polizeibeamte zogen die Frau aus dem Verkehr. Neben strafrechtlichen Konsequenzen ist die 32-Jährige nun auch ihren Führerschein los.

Verkehrsteilnehmern fiel, gegen 16.30 Uhr, eine Autofahrerin im Stadtgebiet von Selb wiederholt durch Fahrfehler auf. Hierbei streifte sie mit ihrem Seat diverse Male den Bordstein, missachtete Rotlicht zeigende Ampeln und fuhr in Schlangenlinien.

Einige Male kam sie dabei fast in den Gegenverkehr fuhr beinahe in einen Stromkasten einer Bäckerei. Beamte der Polizei Marktredwitz konnten die Dame stoppen und überprüften sie. Da sie sogleich starken Alkoholgeruch wahrnahmen, führten sie einen Atemalkoholtest, der einen Wert von 2,26 Promille zeigte.

Daraufhin musste sich die 32-Jährige einer Blutentnahme unterziehen und die Beamten stellten ihren Führerschein sicher. Zur Unterbindung der Weiterfahrt behielten sie auch den Fahrzeugschlüssel ein. Die 32-Jährige sieht sich nun einem Ermittlungsverfahren insbesondere wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegenüber.

Im Laufe der Sachbearbeitung erzählte die Frau den Polizeibeamten, dass sie erhebliche gesundheitliche Probleme habe und deswegen die Fahrt aufgrund suizidaler Gedanken angetreten habe. Sie begab sich, nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen, freiwillig in eine Bezirksklinik.

***
Polizei Bayern

 

Kommentare sind geschlossen.