Neu-Ulm – Hinweis: Neu-Ulmer Hieberschlucht ab Montag nur noch fußläufig erreichbar

Bayern24 - Bayern-Tageblatt - Neu-Ulm -Neu-Ulm – Hinweis: Die Anwesen der Neu-Ulmer Hieberschlucht (Hermann-Köhl-Straße zwischen der Schützenstraße und der Krankenhausstraße) können ab Montag, 22. Oktober, nur noch fußläufig erreicht werden.

Grund für die Einschränkung ist eine private Baumaßnahme, bei der Strom- und Fernwärmeanschlüsse hergestellt werden. Ab Montag, 5. November, muss zudem der Kreuzungsbereich der Hermann-Köhl-Straße mit der Schützenstraße halbseitig gesperrt werden.

Der Verkehr wird für die Dauer von rund drei Wochen mit einer Baustellenampel geregelt.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, den Baustellenbereich zu meiden.

***
Stadt Neu-Ulm

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

München / Bayern – Ministerpräsident Horst Seehofer zum Tod von Bundespräsident a.D. Roman Herzog München / Bayern - Ministerpräsident Horst Seehofer zum Tod von Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Roman Herzog: „Mit Roman Herzog geht einer der ganz großen Bayern. Roman Herzog war ein hoch angesehener ...
Bayreuth – Uni: Umfassender Zugang zu aktuellen Wirtschaftsdaten Die Oberfrankenstiftung fördert die Anschaffung wichtiger betriebs- und volkswirtschaftlicher Datenbanken an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Studierende und Forschende der Univ...
Neu-Ulm – Neuer Radweg: Zwischen Holzheim und Steinheim wird ab Montag gebaut Neu-Ulm - Neuer Radweg: Heute beginnen die Bauarbeiten für den neuen Radweg zwischen Steinheim und Holzheim. Das rund 1,2 Kilometer lange Stück wird mit einer Breite von rund 2,5 Metern ausgebaut und ...
Würzburg – Zwei Personen bei Verkehrsunfall in der Mergentheimer Straße verletzt – Rund 20.000 Euro Sachscha... WÜRZBURG / HEIDINGSFELD - Bei einem Verkehrsunfall in der Mergentheimer Straße sind am Mittwochabend zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt