München – Versuchter Trickbetrug durch Teppichreiniger

News-24 - Bayern - Nachrichten aus München -München –Harlaching: Am Montag, 09.11.2015, rief eine bislang unbekannte männliche Person bei einer 82-jährigen Münchner an und gab sich als Mitarbeiter einer Firma aus Oberhaching aus.

Für langjährige Kundentreue würde er vom Seniorchef der Firma gerne ein Präsent überreichen. Am 11.11.2015 läutete der unbekannte Täter dann an der Haustür der 82-jährigen Münchnerin und gab an, dass er ihr jetzt ein Geschenk überreichen möchte.

Er holte eine kleine Flasche Sekt aus der Aktentasche und übergab sie der inzwischen misstrauisch gewordenen Rentnerin. Anschließend fragte er nach, ob es einen Teppich zum Reinigen gäbe. Nachdem die 82-Jährige dies verneinte, verließ der Mann das Grundstück.

Ein Rückruf bei der Firma ergab, dass keine Mitarbeiter entsprechende Geschenke verteilen würden.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 50 Jahre alt, ca. 175 cm groß, kräftige Figur, volles Gesicht, schwarze glatte Haare, Oberlippenbart, sprach Deutsch mit Akzent, osteuropäischer-slawischer Typ.

Bekleidung nicht bekannt, führte Aktentasche mit sich.

***
Text: Polizei München

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Regensburg – Verdächtige Anrufe durch „Falsche Polizeibeamte“ REGENSBURG - Am Dienstagabend, 28.11.2017 versuchten mutmaßliche Betrüger oder Einbrecher, die sich telefonisch als Polizeibeamte ausgaben, an Informationen zu den persönlichen Verhältnissen der Anger...
München – Verkehrsunfall an der Kreuzung Leopoldstraße/Martiusstraße mit mehreren beteiligten Sportwägen München - Schwabing: Am Freitag, dem 01.12.2017, um 23.40 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Münchner mit seinem Mercedes Sportwagen auf der Leopoldstraße in nördliche Richtung. Unmittelbar dahinter folgte ...
HOCHFRANKEN – Zu schnell bei nasser Fahrbahn HOCHFRANKEN - Deutlich zu schnell waren am Samstag auf den hochfränkischen Autobahnen zwei Autofahrer unterwegs. Sie kamen ins Schleudern prallten in die Schutzplanken. Ein 54-jähriger Mann aus dem...
Nürnberg – Aktueller Hinweis: Landesweit einheitlicher Sirenen-Probealarm am 19. April Nürnberg - Aktueller Hinweis:  Sirenen-Probealarm im Süden Nürnbergs und an der Stadtgrenze zu Fürth: In den südlichen Nürnberger Stadtteilen Gebersdorf, Reichelsdorf und Katzwang ertönen am Mittwoch,...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt