LICHTENFELS – Weihnachtsfrieden blieb aus

News-24 - Today - Franken - Lichtenfels - Aktuell -LICHTENFELS – Der ersehnte Weihnachtsfrieden blieb für einen 22 und einen 34 Jahre alten Mann an Heiligabend aus, als ein Streit unter den beiden in einer Schlägerei endete.

Die körperliche Auseinandersetzung entfachte am Heiligen Abend, gegen 20.30 Uhr, vor einer Wohnung in der Straße „Neue Welt“. Der Jüngere der beiden Männer wollte mit seiner Freundin reden, die sich in einer Wohnung in Schney befand.

Als ihm jedoch durch den 34-jährigen Wohnungsinhaber der Zutritt zur Wohnung verwehrt wurde, schlug der 22-Jährige seinem Kontrahenten mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Der 34-Jährige musste deshalb im Anschluss in das Klinikum Lichtenfels verbracht werden.

Er erlitt unter anderem eine Kieferfraktur und eine Wunde an der Wange. Den Schläger erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt