LAUF a.d.Peg. – Anwohner vereitelte Einbruch in Rückersdorf an Tankstelle

www.franken-tageblatt.de - Lauf an der Pegnitz - Aktuell -LAUF a.d.Peg.- Am späten Sonntagabend (02.04.2017) versuchten Unbekannte den Tresor einer Tankstelle in Rückersdorf (Lkrs. Nürnberger Land) zu entwenden. Ein aufmerksamer Anwohner verständigte die Polizei.

Gegen 23:30 Uhr vernahm der Anwohner das Quietschen des Hallentors einer angrenzenden Tankstelle in der Rückersdorfer Hauptstraße. Als er aus dem Fenster sah, bemerkte er zwei Personen, welche sich in ausländischer Sprache unterhielten und verständigte die Polizei.

Die alarmierten Streifen der Polizeiinspektion Lauf a.d. Pegnitz suchten umgehend das Gelände nach den Unbekannten ab. Hierbei war auch ein Polizeihund im Einsatz. Den unbekannten Männern gelang jedoch die Flucht.

Im Gebäude hatten die Unbekannten eine Wand beschädigt und einen Tresor aus einem Büroraum gehievt. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Ein Entwendungsschaden war nicht festzustellen.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken kam zur Spurensicherung vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

***
Text: Polizei Bayern

 

Kommentare sind geschlossen.