KNETZGAU – 26-Jähriger nach Unfall auf A 70 unauffindbar – Handyortung macht Rettung möglich

Neues-Franken-Tageblatt - Franken - Knetzgau -KNETZGAU, LKR. HASSBERGE – In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein 26-Jähriger auf der A 70 mit seinem Pkw alleinbeteiligt schwer verunglückt. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und lag mit dem Daimler in einem Graben hinter einer Baumgruppe. Glücklicherweise war der Mann bei Bewusstsein und konnte mit seinem Mobiltelefon Hilfe rufen und eine Rettungsaktion starten.

Gegen 0.25 Uhr ging ein außergewöhnlicher Notruf bei der Einsatzzentrale der Unterfränkischen Polizei ein. Ein junger Mann gab an, er sei auf der A 70 auf dem Weg Richtung Schweinfurt verunfallt. Er sei eine Böschung hinab gefahren, gegen mehrere Bäume geprallt und liege nun eingeklemmt in seinem Fahrzeug. Der Pkw lag außerhalb des Sichtfeldes weiterer Verkehrsteilnehmer und so hatte den Schwerverletzten bislang noch niemand entdeckt.

Der 26-Jährige konnte nicht beschreiben, wo sich die Unfallstelle befand oder wo er zuletzt die Autobahn befahren hatte. So mussten die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck zunächst das Mobiltelefon des Mannes orten, um die Stelle lokalisieren zu können und dem Verletzten zu Hilfe zu eilen.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Knetzgau und Sand am Main unterstützten die Beamten tatkräftig vor Ort und befreiten den eingeklemmten Geschädigten aus dem Fahrzeugwrack. Für die aufwändigen Arbeiten war zeitweise eine Sperrung der A 70 notwendig. Anschließend wurde der aus Potsdam stammende Mann mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht.

Dem 26-Jährigen und auch allen Einsatzkräften war gleichermaßen klar, dass er in dieser Nacht mehr als nur einen Schutzengel an Bord gehabt hatte.

***
Bayrische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Presseschau – Straubinger Tagblatt: Nahostgipfel in Paris: Eine diplomatische Totgeburt Straubing - Straubinger Tagblatt: Israel setzt voll und ganz auf US-Präsident Donald Trump, der eine israelfreundliche Politik angekündigt hat, während Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas Terror und ...
Coburg – Johann Strauss unterm Weihnachtsbaum Coburg - Auch 2017 wird in der Wahlheimat des Walzerkönigs das neue Jahr im Dreivierteltakt willkommen geheißen. So steht beim nunmehr 30. Neujahrskonzert der Stadt Coburg, das zum zweiten Mal vom Phi...
Würzburg – Exhibitionist auf Parkbank an der Ottostraße – 34-Jähriger vorläufig festgenommen WÜRZBURG / INNENSTADT - Am Mittwochmorgen ist eine Frau auf einen Mann aufmerksam geworden, der an sich selbst sexuelle Handlungen auf einer Parkbank sitzend vornahm. Eine Streife der Polizeiinspektio...
Großschwarzenlohe – Einbruch in Reihenhaus an der Parkstraße – Zeugensuche der Polizei Großschwarzenlohe - Gestern Nachmittag (13.12.17) brachen Unbekannte in ein Reiheneckhaus in Großschwarzenlohe ein. Die Polizei sucht Zeugen. Im Zeitraum von 12:25 Uhr bis 17:30 Uhr drangen der ode...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt