Gmund am Tegernsee – Fußgänger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - Bayern -Gmund am Tegernsee, Lkr. Miesbach – Am frühen Sonntagmorgen, 08.04.2018, erfasste eine Autofahrerin einen Fußgänger mit ihrem Pkw in einem Waldstück . Der junge Mann erlag seinen Verletzungen.

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 05.30 Uhr, fuhr eine 27-jährige Rottacherin mit ihrem Pkw auf der St2076 von Hausham kommend Richtung Gmund. Nach Stand der bisherigen Ermittlungen lief nach der Gefällstrecke vom „Schuß“ kommend, in einer leichten Linkskurve, ein 26-jähriger Warngauer zu Fuß auf die Fahrbahn.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 26-Jährige tödliche Verletzungen erlitt. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt und erlitt einen Schock.

Vor Ort im Einsatz waren, neben zwei Streifen der Polizeiinspektion Bad Wiessee, etwa 25 Freiwillige der Feuerwehren Gmund und Agatharied, Angehörige des Rettungsdienstes und ein Notarzt, sowie ein Kriseninterventionsteam.

Beamte der Polizeiinspektion Bad Wiessee haben die Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft München II ordnete zudem die Erstellung von Gutachten an. Ein Sachverständiger ist hiermit beauftragt.

***
Polizei Bayern

 

Kommentare sind geschlossen.