Bayreuth – Archäologische Voruntersuchungen in der Fußgängerzone

www.franken-tageblatt.de - Bayreuth - Aktuell -BAYREUTH – Die Umgestaltung der Bayreuther Fußgängerzone soll – so der Stadtrat bei den nächsten Haushaltsberatungen hierfür grünes Licht gibt – im Frühjahr kommenden Jahres mit dem Abschnitt von der Kanzleistraße bis zum Sternplatz fortgesetzt werden.

Vor diesem Hintergrund finden ab Anfang September für die Dauer von etwa acht bis zehn Wochen im fraglichen Bereich archäologische Voruntersuchungen statt. Begonnen wird mit den Untersuchungen auf Höhe des Anwesens Maximilianstraße 4.

Während der Zeit der Grabungen können die Stadtbusse der Stadtwerke Bayreuth nicht mehr alle Haltestellen erreichen. Betroffen ist zum einen die Linie 314 Saas-Südfriedhof. Hier fallen die Haltestellen „Opernhaus“, „Sternplatz“, „Stadtkirche“ und „Stadthalle“ weg. Ersatzweise fahren die Busse der Linie 314 die Haltestellen „Hohenzollernring I“ und „Wittelsbacherring“ an.

Betroffen sind auch die Linie 306 Campus-ZOH, die Linie 310 Wolfsbach-Storchennest-ZOH und die Linie 315 Destuben-Hohlmühle-Storchennest-ZOH. Auf diesen Linien müssen die Fahrgäste für die Dauer der Arbeiten stadteinwärts auf die Haltestellen „Stadtkirche“ und „Sternplatz“ verzichten.

***
Urheber: Stadt Bayreuth

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

B470 / WEILERSBACH – Vier Verletzte und hoher Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung B470 / WEILERSBACH, LKR. FORCHHEIM - Vier Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von rund 45.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstagmittag an der „Weilersbacher Kreuzung“. Drei Verl...
Poxdorf – Wir klauen Dein Auto.OHJE: Autodiebstahl in der Waldstraße vor der eigenen Haustür POXDORF, LKR. FORCHHEIM - Einen grauen Audi SQ5 mit dem Kennzeichen „ERH-FU3“, entwendeten bislang Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag. Die Kriminalpolizei in Bamberg hat die Ermittlungen aufgenomm...
Bayreuth – Hinweis: Rad- und Fußweg beim Jüdischen Friedhof wird gesperrt BAYREUTH – Ab Montag, 25. Februar, wird die Eisenbahnbrücke, die über den Rad- und Fußweg beim Jüdischen Friedhof führt, neu gebaut. Der Umfang der Bauarbeiten macht eine komplette Sperrung des Rad...
WUNSIEDEL – Kettenreaktion am Supermarktparkplatz ausgelöst WUNSIEDEL - Mit einem gebrochenen Fuß musste am Freitagvormittag ein 85-jähriger Rentner ins Krankenhaus Marktredwitz eingeliefert werden, nachdem er von einem Auto angefahren wurde. Der Unfall löste ...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt