ayern24 - Franken-Tageblatt - Bamberg -Bamberg – Damit der Start ins neue Jahr nicht durch Unfälle getrübt wird, empfiehlt das Landratsamt Bamberg, im Umgang mit Feuerwerks- und Knallkörper einige Punkte zu beachten:

  • Gebrauchsanweisung, besonders bei Raketen, unbedingt sorgfältig lesen
  • Nicht auf Menschen oder Tiere zielen
  • Großen Sicherheitsabstand zu Gebäuden, Schuppen, Scheunen, Ställen usw. halten
  • Nicht durch Fenster, Türen oder andere Öffnungen werfen
  • Nicht unter oder auf stehende oder fahrende Fahrzeuge werfen
  • Glühende Reste ablöschen und sicher beseitigen
  • Kinder und Jugendliche nur ungefährliche Artikel (Feuerwerkskörper der Klasse 1) abbrennen lassen und dabei ständig beaufsichtigen

Vor Billigprodukten ohne Zulassungszeichen, bei denen es aufgrund einer wesentlich höheren Sprengkraft zu Verletzungen kommen kann, wird besonders gewarnt. Auf Balkonen und Terrassen sollten in der Silvesternacht keine Möbel oder Gegenstände stehen, die Feuer fangen können. So kann die Brandgefahr erheblich verringert werden. Außerdem ist es empfehlenswert, Fenster und Türen während des Feuerwerkes geschlossen zu halten.

Das Landratsamt Bamberg wünscht eine gelungene Silvesterfeier und ein unfallfreies neues Jahr 2018!

■ ■ ■

Urheber: Landratsamt Bamberg

Das könnte Sie interessieren ...

KULMBACH – Brand auf Terrasse in der Hans-Dill-Straße geht glimpflich aus KULMBACH - Gerade noch glimpflich ging am Sonntagmorgen ein Brand auf der Terrasse eines Wohnhauses aus, der wohl von einer nicht ordnungsgemäß abgelöschten Feuerschale ausging. Die Feuerwehr konnte e...
HENGERSBERG – Rauschgiftfund bei Buskontrolle HENGERSBERG, LKR. DEGGENDORF - Am Dienstag, 12.12.2017, konnten Fahnder der Verkehrspolizei Deggendorf eine größere Menge Heroin sicherstellen. Gegen einen 28-jährigen serbischen Staatsangehörigen wur...
Nürnberg – Übergriff auf junge Frau in der Nähe der S-Bahn Haltestelle Reichelsdorf NÜRNBERG - Bereits am Freitagabend (15.12.2017) kam es im Stadtteil Reichelsdorf zu einem Übergriff auf eine junge Frau. Ein bislang Unbekannter versuchte sie in ein Waldstück zu zerren.Kurz vor 1...
Würzburg – Einbruch in Bäckereifiliale an der Friedrich-Spee-Straße – Polizei sucht Zeugen WÜRZBURG - In den frühen Morgenstunden drangen bislang unbekannte Täter in eine Bäckereifiliale in der Sanderau ein und entwendeten die Trinkgeldkassen. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beob...
Röthenbach – Einbruch in Tankstelle – Zeugenaufruf Röthenbach - (Noch Unbekannte sind in der vergangenen Nacht (15./16.12.2015) im Landkreis Nürnberger Land in eine Tankstelle in Röthenbach an der Pegnitz eingebrochen. Die Kripo Schwabach hat die Ermi...
Neu-Ulm – Von Besinnlichkeit keine Spur: Körperverletzung auf dem Weihnachtsmarkt NEU-ULM - In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es an einem Neu-Ulmer Weihnachtsmarkt zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung.So wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm gegen 23.20 Uhr eine tät...
Regensburg – Der Kleine Prinz und der Mond: Buchvorstellung und Lesung mit Johann Maierhofer Buchvorstellung und Lesung mit Johann Maierhofer - Bildnachweis: © Johann MeierhoferRegensburg - Seit seiner Veröffentlichung im Jahre 1943 zieht das Buch „Der Kleine Prinz“ von Antoine de Saint-...
Eistee Vitaminschub – hier das Rezept (Vegetarier geeignet) Eistee Vitaminschub (für 4 Personen)Eistee Vitaminschub (Vegetarier geeignet) - Foto: Wirths PR Die Zutaten:6-8 Filterbeutel Goldmännchen SporTea 250 g Früchte (z. B. Ananas, Kiwi, Orange, Erdb...
BURGEBRACH – Lagerhalle wird ein Raub der Flammen BURGEBRACH, LKR. BAMBERG - Mindestens 50.000 Euro Sachschaden richtete ein Feuer am Mittwochabend an einer Lagerhalle im Ortsteil Unterneuses an. Beamte der Kriminalpolizei Bamberg haben die Ermittlun...
München – Monopoly in ECHT: Freifahrt in Gefängnis mit der Polizei Freifahrt in die Haft - Foto: BundespolizeiMünchen - Zwei Männer, die am Montagmorgen (11. Dezember) ohne Fahrschein in einer S-Bahn Richtung Innenstadt fuhren, wurden nach einer Identitätsfestst...
http://www.franken-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/11/Bayern24-Franken-Tageblatt-Bamberg-.jpghttp://www.franken-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/11/Bayern24-Franken-Tageblatt-Bamberg--120x120.jpgNachrichten-Team - FrankenAktuellBambergBunter RatgeberFranken - NewsMagazin21.12.2017,Bamberg,Landratsamt,Nachrichten,News,Oberfranken,Silvester,so kommen Sie sicher ins neue Jahr,TippsBamberg - Damit der Start ins neue Jahr nicht durch Unfälle getrübt wird, empfiehlt das Landratsamt Bamberg, im Umgang mit Feuerwerks- und Knallkörper einige Punkte zu beachten:Gebrauchsanweisung, besonders bei Raketen, unbedingt sorgfältig lesen Nicht auf Menschen oder Tiere zielen Großen Sicherheitsabstand zu Gebäuden, Schuppen, Scheunen, Ställen usw. halten ...News für Franken und Bayern mit aktuellen Themen und tollen Ratgeber