Würzburg – Umfrage zu Transportradmietsystemen

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Würzbzurg-Würzburg – Die Stadt Würzburg hat sich erfolgreich um eine Teilnahme am bayerischen „Modellprojekt „Lastenrad mieten, Kommunen entlasten“ beworben, dass bis 2022 läuft.

Die Universität Konstanz und die Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) Berlin betreuen eine Bachelorarbeit zur Akzeptanz von Transportradmietsystemen. Hierbei geht es darum, Transporträder rund um die Uhr öffentlich einfach und günstig verfügbar zu machen.

Im Rahmen der Bachelorarbeit findet aktuell eine kurze Umfrage zu dem Thema statt, die unter https://www.soscisurvey.de/test218056/ zu finden ist.

Durch eine Teilnahme an der Umfrage unterstützt man die Konzeption neuer und Verbesserung bestehender Transportradmietsysteme. „Die Ergebnisse der Umfrage sollen bis Dezember 2020 vorliegen.

Daher können uns diese bei der Ausgestaltung des Lastenradverleihs in Würzburg helfen, so dass wir dieses möglichst gut an die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer anzupassen können. Beteiligen Sie sich daher möglichst zahlreich an der Umfrage“, sagt Klimabürgermeister Martin Heilig.

Erfahrungen mit Transporträdern oder Transportradmietsystemen sind für die Teilnahme nicht erforderlich.

Als kleines Dankeschön werden unter allen Teilnehmern mehrere Gutscheine mit einem Wert von bis zu 100 Euro verlost (wahlweise von einem lokalen Lebensmittel- oder Fahrradgeschäft).

***

Christian Weiß
FA Presse, Kommunikation und LoB
-Leiter Pressestelle-
Stadt Würzburg

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt