Würzburg – Auftakt der Benefiz-Radtour bei der Berufsfeuerwehr Würzburg

200720DSCN6071
Auftakt der Benefiz-Radtour bei der Berufsfeuerwehr Würzburg – Foto: Stadt Würzburg

Würzburg – Nach seinen Benefiz-Radtouren quer durch die USA im Jahr 2018 und durch Europa radelt der ehemalige Feuerwehrmann Jörg Richter nun in diesem Jahr zwischen Juli und Oktober 3500 Kilometer durch alle deutschen Bundesländer. Mit diesem Projekt möchte er die „Care for Rare Stiftung“ unterstützen, die sich für Kinder mit seltenen Erkrankungen einsetzt.

Dabei ist für Jörg Richter (Bildmitte) seine Wahlheimat Würzburg der Startpunkt der Tour mit Start am Sonntag. Zu diesem Anlass überreicht ihm der Würzburger Feuerwehrchef Harald Rehmann (rechts im Bild) zusammen mit Pressesprecher Alfred Schubert (links im Bild) einen Wimpel der Berufsfeuerwehr Würzburg als Glücksbringer für die Tour und Erinnerung an die Heimat.

Die Feuerwehr Würzburg wünscht dem Feuerwehr Kameraden für seine Tour alles Gute und viel Erfolg für die Aktion unter dem Zeichen „Care for Rare Foundation“

Christian Weiß
FA Presse, Kommunikation und LoB
-Leiter Pressestelle-
Stadt Würzburg
Rückermainstraße 2, 97070 Würzburg

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt