Landkreis Bamberg trägt weiterhin den Titel „Fairtrade-Landkreis“

Landkreis Bamberg trägt weiterhin den Titel „Fairtrade-Landkreis

Bayern24-Franken-Tageblatt - Nachrichten aus Bamberg

BambergDer Landkreis Bamberg erfüllt weiterhin alle Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne und trägt für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Landkreis. Die Auszeichnung wurde erstmalig im Januar 2020 durch Fairtrade Deutschland e.V. verliehen und im Januar 2022 konnte bereits der Titel verteidigt werden. Seitdem baut die Kommune ihr Engagement weiter aus.

Landrat Kalb freut sich über die erneute Verlängerung des Titels: „Die Bestätigung der Auszeichnung ist ein sicheres Zeichen, dass das Engagement für nachhaltiges Handeln im Landkreis Bamberg verankert ist.“
Die lokale Steuerungsgruppe, die sich aus Vertretern von Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft zusammensetzt, arbeitet gemeinsam daran durch verschiedene Aktionen den fairen Handel auf lokaler Ebene zu fördern.
Vor mittlerweile vier Jahren erhielt der Landkreis Bamberg von dem gemeinnützigen Verein Fairtrade Deutschland e.V. erstmalig die Auszeichnung für sein Engagement zum fairen Handel, für die sie nachweislich fünf Kriterien erfüllen musste.
Das Engagement in Fairtrade-Towns ist vielfältig, im Landkreis Bamberg konnten in den letzten zwei Jahren einige Faire Projekte umgesetzt werden: So konnte beispielweise „Faire Kleidung für den Kreisbauhof“ angeschafft sowie gemeinsam mit SchülerInnen der FairtradeSteigerwaldschule Ebrach ein Infostand zum Fairen Handel mit Glücksrad am Rathausfest in Hirschaid verwirklicht werden. Im Herbst 2023 war außerdem Frank Herrmann an verschiedenen Schulen in Bamberg und referierte über faire Themen.

„Wir verstehen die nochmals bestätigte Auszeichnung als große Motivation und Aufforderung für unser weiterführendes Engagement “, sagt Landrat Johann Kalb.
In diesem Sinne wird es am 5. Mai 2024 erstmals einen „Fairtastisch – der Energie- und Nachhaltigkeitstag“ im Bauernmuseum in Frensdorf geben: unter anderem mit vielen Informationen rund um den fairen Handel, einer Fotoausstellung von Fairtrade Deutschland, fairen Produkte und regionalen Spezialitäten. Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, sich im Bauernmuseum in Frensdorf vom Angebot überraschen zu lassen.
***
Text Landkreis Bamberg trägt weiterhin den Titel „Fairtrade-Landkreis“: Monika Heid, Landratsamt Bamberg
World-Of-Karaoke-Playbacks-Kaufen-519-1

Autor: Redaktion Franken-Tageblatt