Landkreis Bamberg – Kreis stimmt 365-Euro-Ticket für Schüler/Azubis zu

28. Mai 2020.

Bayern24-Franken-Tageblatt - Nachrichten aus BambergBamberg – „Das 365-Euro-Ticket für Schüler und Auszubildende für den kompletten Verkehrsverbund Großraum Nürnberg ist ein wichtiger Baustein eines attraktiven öffentlichen Nahverkehrs.“ Der Kreisausschuss des Landkreises Bamberg folgte deshalb einstimmig dem Vorschlag von Landrat Johann Kalb, ein Defizit von rund 240.000 Euro pro Jahr zu übernehmen.

Der Landkreis hatte die Weichen für dieses 365-Euro-Ticket bereits von rund einem Jahr beim ÖPNV-Gipfel gestellt. Inzwischen hat der VGN errechnet, dass durch die Mindereinnahmen im Einzugsbereich des VGN ein Defizit von rund 47 Millionen Euro entsteht. Zwei Drittel hiervon trägt der Freistaat Bayern. Ein Drittel wollen die Kostenträger im VGN-Gebiet kompensieren. Für den Anteil des Landkreises gab der Kreisausschuss nun grünes Licht.

■ ■ ■

Landratsamt Bamberg

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt