Amberg – Bürgerversammlung der Stadt Amberg findet am 29. Oktober statt – Im Mittelpunkt steht das Thema „Sanierungen in der Altstadt“

Antragstellung bis 16. Oktober möglich.

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Amberg-Amberg – Die Stadt Amberg lädt ihre Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, 29. Oktober 2020, um 20 Uhr zur nächsten Bürgerversammlung ein. Veranstaltungsraum ist das Amberger Congress Centrum. Im Rahmen seiner Einführung wird Oberbürgermeister Michael Cerny zum Thema „Sanierungen in der Altstadt“ referieren.

Wie gewohnt haben die Ambergerinnen und Amberger im Anschluss daran Gelegenheit, eigene Anliegen oder Fragen zu Vorhaben, Planungen und Entscheidungen der Stadt Amberg vorzubringen. Dazu ist jedoch im Vorfeld der Veranstaltung ein schriftlicher Antrag mit einer kurzen Schilderung der betreffenden Angelegenheit einzureichen. Antragsschluss ist Freitag, 16. Oktober 2020.

Zur Antragstellung berechtigt sind Amberger Bürgerinnen und Bürger als Einzelpersonen, nicht jedoch als Stellvertreter von Organisationen, Institutionen, Gruppierungen oder Vereinen. Außerdem sollte der Antragsteller bei der Veranstaltung anwesend sein, um sein Anliegen persönlich vortragen zu können. Schriftliche Anträge, die auf dem Postweg eingereicht werden, sind an die Stadt Amberg, Bürgermeisteramt, Marktplatz 11, 92224 Amberg, zu richten. E-Mail-Anträge können an die Adresse Buergermeisteramt@Amberg.de gesendet werden.

Aufgrund der Corona-Bestimmungen ist die Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung bei der der Stadtverwaltung Amberg, Bürgermeisteramt, Marktplatz 11, 92224 Amberg, oder per E-Mail buergermeisteramt@amberg.de, möglich.

***
Stadt Amberg

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt