Würzburg – Wischen-Tippen-Klicken-…alles klar?! – offizieller Start Digital-Kompass Standort Würzburg

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Würzbzurg-Würzburg – Im Rahmen des Projektes „Digital-Kompass“ wurde das Würzburger Netzwerk zur Förderung der Medienkompetenz WueNet als einer von 75 Standorten in Deutschland ausgewählt. Um die Digitale Teilhabe aller Bürgerinnen und Bürger von Würzburg zu fördern, haben sich mehrere Bildungsträger und soziale Einrichtungen aus Würzburg zu einen Netzwerk zusammengeschlossen. Das WueNet sind konkret das Internetcafe, Seniorenvertretung, VHS Würzburg, Matthias-Ehrenfried-Haus, Rudolf-Alexander-Schröder-Haus und die Stadtbücherei Würzburg.

Der offizielle Start, für den Digital-Kompass Standort Würzburg, findet am Donnerstag, 12. September, um 15 Uhr im Lesecafé in der Stadtbücherei Würzburg statt.

Über das Projekt:
Der Digital-Kompass stellt kostenfreie Angebote für Senioren rund um Internet und Co. bereit. Derzeit entstehen deutschlandweit 75 Standorte, an denen Internetlotsen ältere Menschen dabei unterstützen, digitale Angebote selber auszuprobieren. Der Digital-Kompass ist ein Treffpunkt für persönlichen Austausch, für Schulungen vor Ort und online und um Materialien zu erhalten. Der Digital-Kompass ist ein Projekt der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) und Deutschland sicher im Netz e.V. in Partnerschaft mit der Verbraucher Initiative mit Förderung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz.

***
Christian Weiß
FA Presse, Kommunikation und LoB
-Leiter Pressestelle-
Stadt Würzburg

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt