Würzburg – Vortrag zu „Autoimmunpankreatitis“ am 23.05.2019

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Würzbzurg-Würzburg – Die Selbsthilfegruppe „Bauchspeicheldrüsenerkrankte AdP e. V.“ lädt zum Vortrag am 23.05.2019 über „Autoimmunpankreatitis“ ein.

Das Vorkommen der autoimmunen chronischen Pankreatitis ist sehr selten. Sie unterscheidet sich durch die Entstehung, das feingewebliche Bild und zum Teil auch durch die klinischen Symptome von anderen Formen der chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung. Ursache ist, dass das Immunsystem gegen körpereigenes Gewebe eine Abstoßreaktion induziert.

Referent ist Prof. Dr. med. W. Scheppach, Chefarzt der Medizinischen Klinik Gastroenterologie/Rheumatologie Klinikum Würzburg Mitte, gemeinnützige Gesellschaft mbH / Standort Juliusspital
Termin: Donnerstag, 23.05.2019, 15:00 – 17:00 Uhr
Ort: Vortragsraum „Raum Siebold“ im Juliusspital Würzburg, Juliuspromenade 19, 97070 Würzburg
Kontakt: Selbsthilfegruppe AdP e. V. – Bauchspeicheldrüsenerkrankte, Herr Rapps, Tel. 09398/10 04; Email: rapps-adp@t-online.

Der Eintritt ist frei!

Weitere Informationen für Bauchspeicheldrüsenerkrankte (AdP e. V.) finden Sie unter: www.adp-bonn.de

***
Stadt Würzburg

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt