Würzburg – Vermeintlich gestohlener Pkw ist wieder aufgetaucht

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Würzburg -WÜRZBURG – Ein am Montagmorgen als gestohlen gemeldeter Pkw mit dem Haßfurter Kennzeichen ist wieder aufgetaucht. Die Besitzerin hatte vergessen, dass sie ihren Wagen in der Vorwoche unüblicher Weise anderweitig geparkt hatte.

Wie berichtet meldete eine Würzburger Studentin ihren Pkw, den sie am Donnerstagabend auf dem Talavera-Parkplatz abgestellt habe, am Montagmorgen als gestohlen. Die Polizei suchte mit mehreren Streifen nach dem vermeintlich entwendeten Fahrzeug.

Als die Eigentümerin des grauen Skoda Fabia am darauffolgenden Morgen aufwachte, fiel ihr siedendheiß ein, dass sie ihren Wagen in der Vorwoche entgegen ihrer Gewohnheit in der Bismarckstraße geparkt hatte. Dort stand das Auto auch noch unversehrt.

Die junge Frau entschuldigte sich bei der Würzburger Polizei, die daraufhin die Fahndung nach dem Fahrzeug wieder einstellen konnte.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.