Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg.

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - Franken -VOLKACH, LKR. KITZINGEN – Ein gemeinsames Shisha-Rauchen endete bereits am Donnerstagabend mit Schlägen und einem Raub. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei Kitzingen zwei Tatverdächtige vorläufig festnehmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde einer der Männer am Freitag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen den Mann einen Untersuchungshaftbefehl.

Anfänglich sah alles nach einem harmonischen Abend aus. Ein junger Volkacher hatte die flüchtig bekannten Männer im Alter von 20 und 17 Jahren, kurz nach 19:00 Uhr, zum gemeinsamen Wasserpfeifen-Rauchen eingeladen. Doch bereits nach kurzer Zeit traktierte der Ältere der beiden Gäste den Gastgeber mit Schlägen, versprühte dem Sachstand nach Pfefferspray und drohte mit einem Cuttermesser. Der 20-Jährige und sein drei Jahre jüngerer Begleiter entwendeten bevor sie die Wohnung verließen noch eine Uhr, einen Laptop sowie ein hochwertiges Smartphone.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Kitzinger Polizei verlief anfänglich erfolglos. Jedoch konnten noch in den Nachtstunden die Tatverdächtigen in Gaibach vorläufig festgenommen werden. Den Laptop und das Smartphone stellten die Beamten sicher, von der Uhr fehlt bislang jede Spur. Der 22-jährige Kitzinger erlitt bei dem Übergriff leichtere Verletzungen, welche ambulant behandelt wurden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Würzburg setzten die Beamten den 17-Jährigen aufgrund zum derzeitigen Ermittlungsstand nicht ausreichenden Beweisen wieder auf freien Fuß. Den 20-Jährigen führte die Polizei auf Anordnung der Staatsanwaltschaft am Freitagnachmittag dem Ermittlungsrichter vor. Dieser erließ Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen wegen des dringenden Tatverdachts des schweren Raubes. Anschließend kam der junge Mann in eine Justizvollzugsanstalt.

***
Bayrische Polizei

Das könnte Sie interessieren ...

Fürth – Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall Fürth - Zwei Verletzte und erheblicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Nachmittag des 24.12.2015 ereignete. Beamte der VPI Fürth haben den Sachverhalt aufgenommen.Ei...
Bayreuth – Hinweise des Rathauses zum richtigen Umgang mit Feuerwerkskörpern Unfallfrei ins neue Jahr 2016 BAYREUTH – Der Höhepunkt einer jeden Silvesternacht ist das Feuerwerk, mit dem das neue Jahr farbenfroh begrüßt wird. Leider sind Unfälle und Sachschäden, die in der Sil...
Presseschau – Mittelbayerische Zeitung: Leitartikel zur Klimapolitik Presseschau - Regensburg (BY) - Klimapolitik: Es ist ein Zufall, dass in dieser Woche sowohl die Weltklimakonferenz in Bonn, als auch die Jamaika-Sondierungen in Berlin in ihre entscheidenden Phasen g...
BAD BERNECK – Einbruch in Einfamilienhaus im Stadtteil Neudorf BAD BERNECK, LKR. BAYREUTH - In ein Einfamilienhaus im Stadtteil Neudorf stiegen bislang unbekannte Einbrecher im Laufe des Montags ein. Die Beamten der Kriminalpolizei Bayreuth ermitteln und suchen Z...
ELSENFELD – Seniorin mit Rollator beraubt – Kripo hofft auf Hinweise zu geflüchteten Pkw ELSENFELD, LKR. MILTENBERG - Am Donnerstagnachmittag ist einer 77-jährigen Seniorin auf offener Straße eine Goldkette und ein Ring entrissen worden. Die Unbekannten flüchteten mit einem dunkelblauen K...
THANNHAUSEN – Mehrere Verstöße in Gaststätte festgestellt THANNHAUSEN - Bei einer Gaststättenkontrolle im Verlauf des Karfreitags wurden in einer Gaststätte bei Thannhausen diverse Verstöße festgestellt. Der Wirt hatte trotz eines Verbots mehrere Glücksspiel...
Am Bayerwald sind ein paar Flocken möglich: Wetterbericht für Franken und Bayern vom 21.03.2016 Franken / Bayern - Unser Wetterbericht am Montag: Überwiegend bedeckt, vereinzelt Nieselregen, im Bergland Schneeflocken. Vorhersage - heute: Heute Vormittag und am Nachmittag ist es in weiten Teile...
THURNAU – Zündelnde Kinder lösen Feuerwehreinsatz aus THURNAU, LKR. KULMBACH - Spätestens als die Polizei an der Haustür klingelte, waren sich zwei 13-Jährige den Folgen ihres Unsinns bewusst. Sie hatten am Sonntagnachmittag in Thurnau am „Bücherhäuschen...
GRETTSTADT – Strohballenbrand zwischen der Staatsstraße 2277 und der Bundesautobahn 70 – Ursache unklar GRETTSTADT, OT UNTEREUERHEIM, LKR. SCHWEINFURT - Etwa 150 Strohballen wurden am Montagabend ein Raub der Flammen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.Die R...
GROSSOSTHEIM – Einbruch am helllichten Tag in der Kantstraße – Kripo sucht Zeugen GROSSOSTHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG - Am Donnerstag ist ein Unbekannter in ein Wohnhaus eingebrochen. Der Täter durchwühlte mehrere Räume und verschwand in unbekannte Richtung. Entwendet wurde dem Sachst...
http://www.franken-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/11/Bayern24-Franken-Tageblatt-Polizei-Franken-.jpghttp://www.franken-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/11/Bayern24-Franken-Tageblatt-Polizei-Franken--120x120.jpgNachrichten-Team - FrankenAktuellAktuelle PolizeimeldungFranken - NewsFranken-Blaulicht16.01.2018,endet mit Schlägen und Raub,Gemeinsames Shisha-Rauchen,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Unterfranken,VolkachGemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg. VOLKACH, LKR. KITZINGEN - Ein gemeinsames Shisha-Rauchen endete bereits am Donnerstagabend mit Schlägen und einem Raub. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei Kitzingen zwei Tatverdächtige vorläufig festnehmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde einer der Männer am Freitag dem Ermittlungsrichter...News für Franken und Bayern mit aktuellen Themen und tollen Ratgeber