Senden – Küchenbrand in der Fischerstraße mit Leichtverletzten

Feuerwehr-Aktuell -SENDEN – Am Samstagabend kam es in der Fischerstraße in Senden zu einem Küchenbrand. In diesem Zusammenhang konnte durch die Beamten der Polizeiinspektion Weißenhorn ermittelt werden, dass der Brand durch eine vergessene Pfanne auf dem Herd ausgelöst wurde.

Nach den ersten Erkenntnissen befand sich die 20-jährige Wohnungsmieterin in der Küche und wollte dabei das Abendessen für ihre Familie zubereiten. Während der Essenszubereitung wollte die Dame kurz nach ihrem einjährigen Kleinkind im nebenanliegenden Kinderzimmer sehen. Dabei hinterließ sie die Pfanne auf dem eingeschalteten Herd.

Als die 20-Jährige nach kurzer Zeit wieder in die Küche kam, stieg bereits starker Rauch auf. Denn zwischenzeitlich hatte sich das Öl in der Pfanne entzündet. Das Feuer griff auf ein Küchengerät sowie weitere naheliegende Küchenutensilien über.

Aufgrund der Rauchentwicklung / Raucheinatmung wurde der 25-jährige Familienvater, die 20-jährige Mutter sowie die einjährige Tochter leicht verletzt und mussten vorsorglich in die umliegenden Krankenhäuser, zur weiteren medizinischen Versorgung / Beobachtung, verbracht werden.

Der Sachschaden in der Küche / Wohnung dürfte sich nach ersten Schätzungen auf ca. 10 000 EUR belaufen.

Durch die Feuerwehr Senden, die mit ca. 25 Einsatzkräften vor Ort war, musste die entsprechende Wohnung belüftet und rauchfrei gemacht werden.

Nach Rücksprache mit der örtlichen Feuerwehr, bestand jedoch zu keiner Zeit eine Gefahr für die weiteren Hausbewohner des entsprechenden Mehrfamilienhauses.

***
(PI Weißenhorn)

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

BAD BRÜCKENAU – 19-Jähriger leistet Widerstand – Angestellte der Sicherheitswacht und ein Anwohner unterstüt... BAD BRÜCKENAU, LKR. BAD KISSINGEN - Einer Polizeikontrolle hat sich am Samstagabend ein 19-Jähriger Ford-Fahrer versucht zu Fuß zu entziehen. Bei der Festhaltung durch einen Beamten der Polizei Bad Br...
A9 / BERG – „Phantasieführerschein“ vorgelegt A9 / BERG, LKR. HOF - Einen sogenannten „Phantasieführerschein“ händigte ein ausländischer Lastwagenfahrer am Freitagvormittag Verkehrspolizisten aus Hof bei einer Kontrolle an der Autobahn A9 aus. Nu...
PRIESENDORF – Hausbewohner überraschte Einbrecher PRIESENDORF, LKR. BAMBERG - Auf frischer Tat überraschte am späten Samstagnachmittag ein Hausbewohner in Priesendorf Einbrecher, die in sein Wohnhaus eingebrochen waren. Die Täter entkamen trotz sofor...
Coburg – Koordinierungsstelle für Menschen mit Migrationshintergrund in der Stadt Coburg: Unterstützung für über 1... Die Brose Fahrzeugteile GmbH spenden 20.000€ an die Koordinationsstelle für Menschen mit Migrationshintergrund im Sozialamt der Stadt CoburgvlnrAlmut Hagner von der KoordinatiosstelleJörg Schwitalla,...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt