Ruhiges Winterwetter: Wettervorhersage für Franken und Bayern vom 11.01.2018

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Wettervorhersage - Aktuell -Franken / Bayern – Wettervorhersage vom 11.01.2018: Morgens Frost und Nebel, örtlich Reifglätte. Am Tage oft trüb. Kommende Nacht gebietsweise Frost und Nebel, vereinzelt Glätte.

Vorhersage – heute:

Heute Vormittag sowie auch im weiteren Tagesverlauf liegt eine hochnebelartige Wolkendecke über weiten Teilen Bayerns, aus der lokal etwas Sprühregen ausfällt. Anfangs ist es dazu vielerorts auch neblig.

Für etwas Sonnenschein muss man in die Alpen oder in die höheren Lagen des Bayerischen Waldes ausweichen. Bei schwachem Wind aus Nord bis Ost liegen die Höchstwerte zwischen örtlich 0 Grad in der Oberpfalz und 7 Grad am Untermain.

In der Nacht zum Freitag bleibt der Himmel stark bewölkt oder bedeckt. Im Oberallgäu und an den östlichen Mittelgebirgen fällt gebietsweise etwas Sprühregen oder Schnee mit Glättegefahr. Die Tiefsttemperatur liegt zwischen +2 Grad in Unterfranken und -2 Grad in einigen Alpentälern.

Wetterlage:

Schwache Luftdruckgegensätze und feuchte Luft prägen das Wetter in Bayern.

Bis in den Vormittag gibt es gebietsweise NEBEL mit Sichtweiten unter 150 m. Örtlich kann bei leichtem FROST GLÄTTE durch Reif auftreten.

In der Nacht zum Freitag gibt es gebietsweise leichten FROST sowie NEBEL mit Sichtweiten unter 150 m. Örtlich kann GLÄTTE durch Reif auftreten.

Vorhersage – morgen:

Am Freitag dominiert dichte Bewölkung das Himmelsbild. Leichte Niederschläge in Form von gelegentlichem Sprühregen, im Bergland auch geringem Schnee beschränken sich aber weitgehend auf den Süden und Osten Bayerns. Die Temperatur reicht von 1 bis 6 Grad. Am mildesten wird es dabei westlich des Spessarts. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen.

In der Nacht zum Samstag zeigt sich der Himmel weiterhin wolkenverhangen. Vereinzelt fällt noch geringer Regen oder Schnee. Die Temperatur geht zurück auf +2 Grad im Raum Aschaffenburg und -3 Grad im südlichen Alpenvorland, im Oberallgäu auf Werte um -5 Grad. Durch gefrierende Nässe kann es stellenweise glatt werden.

DWD

 

Kommentare sind geschlossen.