Regensburg – Medienzentren des Landkreises und der Stadt Regensburg bieten kostenfreie Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte an

News-24.bayern - Regensburg - Aktuell -Regensburg – Im Rahmen der „Filmtage für die Jüngsten“ bieten die Medienzentren des Landkreises und der Stadt Regensburg zwei kostenfreie Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte an, in denen es um die Nutzung neuer Technologien und den gezielten Einsatz didaktischer Filme im Unterricht geht.

Claudia Haese-Werner leitet die Veranstaltung „Einsatz von Tablets in der Grundschule“, die am Montag, 9. November 2015, von 14 bis 17 Uhr in der Grundschule Tegernheim stattfindet. Am Dienstag, 10. November 2015, von 14 bis 16 Uhr stellt Dr. Anita Stangl ausgewählte didaktische Filme für den Elementarbereich und die Grundschule vor.

Anita Stangl ist Grundschullehrerin und als Filmproduzentin bei der Firma MedienLB tätig und damit ausgewiesene Expertin. Außerdem können sich die Teilnehmer mit dem Ausleihsystem der beiden Medienzentren vertraut machen. Diese Veranstaltung wendet sich an Lehrer und Erzieher und findet im großen Sitzungssaal des Landratsamtes statt.

Für beide Fortbildungen gibt es noch freie Plätze. Die Anmeldung erfolgt über das Medienzentrum der Stadt Regensburg, Telefon 507-3478 oder buechereisued@regensburg.de, oder über das Medienzentrum Regensburger Land, Telefon 4009-558, medienzentrum@landratsamt-regensburg.de.

***
Text: Stadt Regensburg

 

Kommentare sind geschlossen.