PRIESENDORF – Hausbewohner überraschte Einbrecher

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - Aktuell -PRIESENDORF, LKR. BAMBERG – Auf frischer Tat überraschte am späten Samstagnachmittag ein Hausbewohner in Priesendorf Einbrecher, die in sein Wohnhaus eingebrochen waren. Die Täter entkamen trotz sofortiger Fahndung unerkannt. Die Kripo Bamberg ermittelt und bittet um Hinweise.

Die Einbrecher suchten während der kurzen Abwesenheit des Hausbewohners zwischen 17 Uhr und kurz nach 17.45 Uhr das freistehende Einfamilienhaus in der Straße „Im Kulm“ auf und drangen gewaltsam über die aufgehebelte Terrassentür in das Anwesen ein. Anschließend durchwühlten sie mehrere Schränke in den Wohnräumen und erbeuteten Schmuck im Wert von über 1.000 Euro. Als der Bewohner kurz nach 17.45 Uhr nach Hause kam, überraschte er die noch im Gebäude befindlichen Täter, die daraufhin mit ihrer Beute sofort in unbekannte Richtung die Flucht ergriffen. Sie verursachten an der aufgebrochenen Tür einen Sachschaden von etwa 250 Euro.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Flüchtigen mit mehreren Polizeistreifen aus dem Raum Bamberg und dem angrenzenden Unterfranken sowie einem Polizeihubschrauber verlief bis in die Abendstunden ergebnislos. Beamte des Kriminaldauerdienstes aus Bamberg haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Hinweise zum Einbruch und/oder auf die Täter sowie mögliche verdächtige Fahrzeuge geben können, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.

***
Polizei Bayern

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt