Passau – EILINFO Taxifahrer mit Waffe bedroht – Täter bislang flüchtig

Franken-Bayern-Info-Polizei-Bayern-Aktuell-PASSAU, LKR. PASSAU – Am Mittwoch (16.01.19) wurde ein Taxifahrer mit einer Waffe bedroht. Der bislang unbekannte Mann ist flüchtig. Aktuell laufen umfangreiche Fahndungsmaßnahmen. Es wird davor gewarnt Anhalter mitzunehmen bzw. verdächtige Personen anzusprechen.

Am Mittwoch gegen 11:50 Uhr bedrohte ein bislang unbekannter Mann einen Taxifahrer im Bereich der Bahnhofstraße, auf Höhe des Kaufhauses Woolworth, mit einer Waffe. Der Taxifahrer blieb dabei offensichtlich unverletzt. Der Täter flüchtete in Richtung Stadtmitte.

Aktuell laufen umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach dem Täter. Dieser kann wie folgt beschrieben werden:

Männlich, mindestens 60 Jahre, ca. 170-180 cm groß, schlanke Statur, gepflegtes Erscheinungsbild: trug eine blaue Mütze mit weißen Streifen, eine dunkelblaue Jacke, Lackschuhe, keine Brille, kein Bart.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Täter weiterhin bewaffnet ist. Es wird davor gewarnt Anhalter im Fahrzeug mitzunehmen bzw. verdächtige Personen anzusprechen!

Sachdienliche Hinweise an den Notruf der Polizei „110“ bzw. an die Polizeiinspektion Passau.

***
Pol.-Präs. Ndby., Pressesprecher, Stefan Gaisbauer, PK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 16.01.2019 um 12:35 Uhr

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt