Nürnberg – Junge Frau im Bereich des Röthenbacher Landgrabens / Krakauer Straße überfallen

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Nürnberg -NÜRNBERG – In den frühen Sonntagmorgenstunden (10.12.2017) überfiel ein Unbekannter eine junge Frau im Nürnberger Westen. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Die junge Frau war gegen Mitternacht zu Fuß auf dem Weg nach Hause. Im Bereich des Röthenbacher Landgrabens / Krakauer Straße wurde sie unvermittelt von einem Unbekannten zu Boden gerissen und in das Gesicht geschlagen.

Aufgrund der massiven Gegenwehr ließ der Unbekannte von seinem Opfer ab und flüchtete in Richtung Weißenburger Straße. Die Frau wurde durch den Übergriff leicht verletzt und erlitt einen Schock.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

Circa 20 – 40 Jahre alt, circa 175 cm groß, war mit einer dunklen Hose und einer schwarzen Kapuzenjacke bekleidet. Er trug Handschuhe und hatte auffällige O-Beine.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten Ermittlungen vor Ort und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.