Neu-Ulm – FC Burlafingen übergibt Stickeralbum an die Stadt

SONY DSC050118
Stickeralbum FC Burlafingen – ©Stadt Neu-Ulm

Neu-Ulm – In Burlafingen gingen im vergangenen Herbst Kindheitsträume in Erfüllung und es wird seitdem fleißig gesammelt, getauscht und geklebt: Seit Oktober gibt es nämlich ein eigenes Stickeralbum mit den Fußballern des FC Burlafingen. Die Neu-Ulmer Stadtverwaltung erhielt nun auch ein Stickeralbum für Archivzwecke.

Erich Niebling, Stadtrat und 1. Vorstand des FC Burlafingen (links im Bild), überreichte gemeinsam mit Christian Schneider, vereinsinterner Projektmanager für das Stickerheft (rechts im Bild), und dessen Sohn Felix ein Exemplar an Oberbürgermeister Gerold Noerenberg.

Das Stadtoberhaupt ist nach dem ersten Durchblättern des Hefts beeindruckt: „Das Album ist eine richtig tolle Idee und ein sehr gutes Beispiel für innovative Vereinsarbeit in Neu-Ulm.“

***

Urheber: Stadt Neu-Ulm – Stabstelle Pressestelle – Augsburger Straße 15 – 89231 Neu-Ulm

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Vor allem in Ost- und Südbayern Starkregen: Wetterbericht für Franken und Bayern vom 27.06.2016 Franken / Bayern - Unser Wetterbericht: Anfangs stellenweise Nebel, ab den Mittagsstunden neuerlich Gewitter, teils mit Unwetterpotential. Kommende Nacht nachlassende Gewittertätigkeit. Vorhersage - ...
Regensburg – Drei Firmeneinbrüche und ein versuchter Einbruch in eine Gaststätte REGENSBURG - Bislang unbekannte Täter drangen in drei Firmengebäude in der Amberger Straße, der Römerstraße und der Albertstraße ein und versuchten in der Spiegelgasse in eine Gaststätte einzubrechen....
Schwabach – Stadtwald Brünst für Klimawandel fit gemacht Im BUND-Waldreport lobend erwähnt Schwabach - Im aktuellen Waldreport des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) wird der Stadt Schwabach und dem Landkreis Roth bescheinigt, „fit für den ...
Bayreuth – Info: Palliativ ist mehr Bayreuth - Info: Was heißt eigentlich palliativ? Wie sieht bei diesem Angebot die besondere Begleitung aus? Welche Möglichkeiten der Versorgung schwersterkrankter Patienten in Bayreuth und Umgebung gi...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt