Neu-Ulm – Beeinträchtigungen aufgrund der Hochwassersituation

Bayern24 - Bayern-Tageblatt - Neu-Ulm -Neu-Ulm – Im Laufe der Nacht des Donnerstag, 04. Januar, sowie aFreitag, 05. Januar, rechnet die Stadt Neu-Ulm mit Beeinträchtigungen des Verkehrs. Grund ist die aktuelle Einschätzung der Hochwassersituation.

Insbesondere für den Bereich der Iller wie auch der Donau werden aufgrund der warmen Temperaturen und der langanhaltenden Regenfällen im Laufe der heutigen Nacht und des morgigen Tages entsprechend hohe Pegelstände erreicht.

Die prognostizierten Wasserstände der Iller im Bereich des Pegels Wiblingen werden im Laufe des morgigen Vormittags die Warnstufe 3 voraussichtlich überschreiten. Aufgrund dieser Wasserstände kann es entlang der Iller, insbesondere im Bereich der Illerspitze, der Wiblinger Straße und der Illerbrücke zu Überschwemmungen kommen. Dies kann im Laufe der frühen Morgenstunden und des Vormittages auch zu Straßensperrungen insbesondere im Bereich der Wiblinger Straße führen.

Die Stadtverwaltung Neu-Ulm bittet deshalb darum, diesen Bereich zu meiden und wenn möglich großräumig zu umfahren.

Ferner ist der Parkplatz des Donaubades und der Eislaufanlage ab der Nacht von Donnerstag auf Freitag gesperrt. Fahrzeughalter werden gebeten, gegebenenfalls ihr Fahrzeug schnellstmöglich zu entfernen.

Auch das Donaubad muss am Freitag geschlossen bleiben. Rund um die Anlage des Donaubades kommt die Hochwasserschutzmauer zum Einsatz. Zudem werden die Zugangsbereiche mit Schotts versehen, so dass die Anlage vor dem Wasser geschützt ist.

Auch das Eishockeyspiel der Devils Ulm/Neu-Ulm gegen die Eisbären Burgau kann leider nicht stattfinden.

***
Urheber: Stadt Neu-Ulm

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

WUNSIEDEL – Kettenreaktion am Supermarktparkplatz ausgelöst WUNSIEDEL - Mit einem gebrochenen Fuß musste am Freitagvormittag ein 85-jähriger Rentner ins Krankenhaus Marktredwitz eingeliefert werden, nachdem er von einem Auto angefahren wurde. Der Unfall löste ...
BAD KISSINGEN – 80-Jähriger nach Verpuffung schwer verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz BAD KISSINGEN - Am späten Samstagnachmittag kam es in einer Kleingartenanlage zu einem folgenschweren Brandfall. Ein 80-Jähriger erlitt schwere Verletzungen und wurde von einem Rettungshubschrauber in...
A73 / MEEDER – Kleintransporter bleibt im Acker liegen A73 / MEEDER, LKR. COBURG - Auf der Autobahn A73 ereignete sich am Montagnachmittag ein Verkehrsunfall bei dem ein Geländewagen auf einen Kleintransporter auffuhr. Dieses Fahrzeug überschlug sich in d...
Frensdorf – Freizeit: Volkstanzkurs im Bauernmuseum Jetzt anmelden! Frensdorf - Das Bauernmuseum bietet einen Volkstanzkurs an sechs Abenden im Saal der Gaststätte Schmaus an. Der erste Kursabend findet am Sonntag, 18. Februar 2018 um 18:00 Uhr statt....

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt