Mittelfranken – Mehrere Einbrüche in Schwabach und im Landkreis Roth

News-24 - Franken - Mittelfranken - Aktuell -Mittelfranken / Schwabach – Am Samstag (21.11.15) wurde in vier Einfamilienhäuser eingebrochen. Die Kripo Schwabach bitte um Zeugenhinweise.

Unbekannte Einbrecher hebelten am Samstag im Zeitraum zwischen 14:30 Uhr und 22:15 Uhr ein Kellerfenster eines Hauses im Ginsterweg in Hilpoltstein auf und durchsuchten alle Räume. Mit Schmuck im Wert von einigen tausend Euro flüchteten die Täter unerkannt. Am Kellerfenster entstand Sachschaden von etwa 500 Euro.

Zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr hebelten unbekannte Täter ein Fenster eines Hauses im Buchenweg in Thalmässing auf und entwendeten Bargeld und Schmuck. Sach- und Entwendungsschaden werden hier auf etwa 1000 Euro geschätzt.

In Schwabach versuchten Unbekannte im Zeitraum zwischen 14:30 Uhr und 23:20 Uhr die Terrassentür eines Einfamilienhauses „Am Hochgericht“ aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, schlugen sie die Scheibe ein und gelangten so ins Innere des Hauses. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. An der Terrassentür entstand Sachschaden von etwa 250 Euro. Die Einbrecher flüchteten unerkannt.

Schließlich verschafften sich unbekannte Täter durch Aufhebeln der Terrassentür Zugang zu einem Haus im Backenfeldsteig in Schwabach-Wolkersdorf. Im Zeitraum zwischen 19:15 und 02:25 (So) wurden mehrere Räume im Haus durchwühlt. Hier dürfte sich nach ersten Erkenntnissen der Gesamtschaden auf etwa 1000 Euro belaufen.

Die Kripo Schwabach hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt