MARKTHEIDENFELD – Alarmanlage schlägt Einbrecher in die Flucht

News-24-Franken - Unterfranken - AktuellMARKTHEIDENFELD, LKR. MAIN-SPESSART – Eine Alarmanlage hat am Freitagabend offenbar Einbrecher in die Flucht geschlagen. Anwohner sind auf das Signal aufmerksam geworden und haben die Bewohner des Hauses verständigt. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Marktheidenfeld entgegen.

Gegen 18:20 Uhr war die Alarmanlage an dem Einfamilienhaus in der Straße „Dillberg“ ertönt, worauf Nachbarn die Bewohner alarmiert haben. Diese stellten dann Beschädigungen an der Terrasse sowie am Kellerfenster fest und verständigten umgehend die Polizei.

Nach jetzigen Erkenntnissen hatten die Täter zunächst versucht über ein Kellerfenster ins Innere zu gelangen. Anschließend wurde die Terrassentüre angegangen.

Die Auslösung der Alarmanlage hat die Unbekannten vermutlich vertrieben, denn allem Anschein nach waren sie nicht im Inneren gewesen. Der Sachschaden schlägt mit etwa 2.000 Euro allerdings enorm zu Buche.

Wer zur besagten Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen hat oder sonst Hinweise geben kann, die zur Aufklärung des Falles von Bedeutung sein könnten, wird gebeten, sich unter Tel. 09391/9841-0 zu melden.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt