Lichtenfels – „Voll“ gegen die Wand: Mit über 1,5 Promille im Bgm.-Dr.-Hauptmann-Ring aus der Kurve geflogen

News-24 - Franken - Lichtenfels - Aktuell -LICHTENFELS – Über 1,5 Promille bei einem 29-jährigen Autofahrers dürften wohl auch der Grund sein, weshalb er mit seinem Ford am frühen Sonntagmorgen in Lichtenfels von der Straße abkam und gegen eine Hauswand krachte.

Gegen 2.50 Uhr war der 29-Jährige mit seinem Wagen in Lichtenfels vom Bgm.-Dr.-Hauptmann-Ring auf dem Weg Richtung Bahnhof. In einer Linkskurve fuhr er mit seinem Auto geradeaus, überfuhr einen Stromverteilerkasten und krachte anschließend gegen eine Hauswand. Der Mann aus Wuppertal erlitt bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen.

An seinem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Auch der Verteilerkasten wurde völlig demoliert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf insgesamt rund 45.000 Euro. Die Polizeibeamten ließen bei dem deutlich alkoholisierten Autofahrer im Krankenhaus eine Blutentnahme durchführen und stellten seinen Führerschein sicher.

Den 29-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

© Bayerische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

A9 / BAYREUTH – Betrunkener Trucker rast über die Autobahn A9 / BAYREUTH - Betrunken, mit zu hoher Geschwindigkeit und bereits verrutschter, tonnenschwerer Ladung war am Freitag ein Lastwagenfahrer auf der Autobahn A9 unterwegs. Bayreuther Verkehrspolizisten ...
Bayreuth – Umwelt – Gemeinsam gegen Plastikmüll: Startschuss in Bayreuth für den Forschungsverbund PLAWES Bayreuth - Umwelt: Um der steigenden Verschmutzung der Umwelt mit Plastikmüll wissenschaftlich zu begegnen, haben die Universität Bayreuth und das Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar-...
Bayreuth – Event: NeumondKlang Bayreuth - Event: Das Evangelische Bildungswerk bietet am Mittwoch, 6. April einen besonderen Klangabend zum Neumond an; einem Zeitpunkt, der schon vom Namen her für Erneuerung steht. Unter der Anl...
Presseschau – Straubinger Tagblatt: Regierungspartner in spe sollten sich auf das Notwendigste konzentrieren Straubing - Straubinger Tagblatt:: Die Bürgerversicherung würde für die Patienten nichts besser, aber vieles schlechter machen. Im Interesse der Menschen wäre schon viel erreicht, wenn sich Union und ...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt