• Handytaschen-Gigant-Shop

Kempten – „Spaß an Musik“: Neues Unterrichtsangebot für dementiell betroffene Menschen an der Sing- und Musikschule

Bayern24 - Bayern-Tageblatt - Kempten -Kempten – Zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres startet die Sing- und Musikschule Kempten in Kooperation mit der Stadt Kempten mit einem neuen Unterrichtsangebot, das sich unter dem Motto Spaß an Musik an dementiell betroffene Menschen mit jeweils einer Begleitperson aus deren Umfeld richtet.

Unter der musikalischen Anleitung der Musikschullehrkraft Verena Beyrer wird u.a. gesungen, das elementare Instrumentalspiel ausprobiert sowie zusammen Musik gehört und in Bewegung umgesetzt.

Ein solches Musikangebot ermöglicht den dementiell veränderten Personen die Teilhabe am kulturellen Leben unter Berücksichtigung der persönlichen Situation. Gemeinsames Singen und Musizieren regt körperlich und emotional an und intensiviert in positiver Weise die Verbindung zwischen Betroffenen und deren Begleitpersonen.

Das gemeinsame Musizieren findet erstmals am 18. März und dann jeweils montags von 11.00 – 11.45 Uhr (außer in den Ferien) in Raum 102 der Sing- und Musikschule Kempten (Bräuhausberg 4) statt.

Für die Teilnahme sind keinerlei musikalischen Vorkenntnisse notwendig und alle Interessierten herzlich willkommen!

Durch die spezielle Förderung der Stadt Kempten als demenzfreundliche Kommune fallen für das neue Unterrichtsangebot „Spaß an Musik“ lediglich 4€ Unkostenbeitrag je Stunde und Teilnehmer (inkl. Begleitperson) an.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Stadt Kempten (Allgäu)

Cordula Amann

Koordination Seniorenpolitisches Gesamtkonzept

Tel.: 0831/2525-8128

Cordula.amann@kempten.de

 

Kommentare sind geschlossen.