Kempten – Bayerisches Staatsministerium fördert Kreuzungsausbau

Bayern24 - Bayern-Tageblatt - Kempten -Kempten – Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr stellt für den Kreuzungsumbau der Heisinger Straße/Kaufbeurer Straße eine Förderung in Höhe von 450.000 Euro zur Verfügung.

Dies hat die Staatsministerin, stellvertretende Ministerpräsidentin und neue Landtagspräsidentin, Frau Ilse Aigner, in einem Schreiben an Herrn Oberbürgermeister Thomas Kiechle mitgeteilt.

Die Förderung wird vom Ministerium gewährt, nachdem der Straßenausbau zum einen die Verkehrssicherheit und zum anderen auch die Leistungsfähigkeit am Knotenpunkt langfristig erhöht.

Der gesamte Kreuzungsausbau ist eine Gemeinschaftsmaßnahme zwischen dem Freistaat Bayern und der Stadt Kempten. Die Gesamtkosten für den Ausbau betragen rund 3.260.000 Euro und werden zwischen den Projektpartnern aufgeteilt.

Durch die Förderung für die Stadt Kempten reduziert sich somit der Eigenanteil auf rund 1.000.000 Euro. Die Gesamtmaßnahme soll bis zu den Sommerferien 2019 abgeschlossen sein.

***
Stadt Kempten

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Käsesahne-Torte mit Erdbeeren und Waldfrüchten Käsesahne-Torte mit Erdbeeren und Waldfrüchten (ergibt 10 Stücke in einer 24er Form) Käsesahne-Torte mit Erdbeeren und Waldfrüchten - Foto: Wirths PR Die Zutaten: 3 große Eier 2 EL heißes Wasser ...
Bayreuth – Verkehr: Sperrung des Fußweges von der Ludwigstraße in den Hofgarten BAYREUTH – In Vorbereitung der Arbeiten am Bühnenhaus des Friedrichs-Forums wird in der Woche ab Montag, 29. Oktober, die Verschalung für die Baugrube des Anbaus am Bühnenturm errichtet. Die Arbeit...
Franken / Bayern – Wettervorhersage vom Montag 09.04.2018: Viel Sonne, Temperatur zwischen 19 Grad und 25 Grad Franken / Bayern - Wettervorhersage vom Montag 09.04.2018: Heute viel Sonne und sehr mild. In den Alpen Föhn. In der Nacht zum Dienstag in Südbayern geringe Gewitterwahrscheinlichkeit. Vorhersage - h...
Coburg – Zuviel Glühwein getankt: Am Weihnachtsmarkt randaliert COBURG - Nachdem er über zwei Promille Alkohol intus hatte und am Coburger Weihnachtsmarkt randalierte, landete am Dienstagabend ein junger Mann in der Ausnüchterungszelle der Polizei. Gegen 22.30 ...

Autor: Nachrichten-Team - Franken