Immenstadt – Körperverletzung mit Folgen auf dem Marienplatz

Neues-Franken-Tageblatt - Bayern - Immenstadt -IMMENSTADT – Passanten teilten der Polizei am Donnerstagabend eine wechselseitige Körperverletzung zwischen zwei Frauen auf dem Marienplatz in Immenstadt mit. Eine Streifenbesatzung stelle die Frauen anschließend in der Bahnhofstraße fest, die augenscheinliche Verletzungen im Halsbereich aufwiesen.

Während die 34-jährige Frau sich einer Kontrolle unterziehen ließ, wollte die 28-jährige die Flucht ergreifen. Sie wurde festgehalten, dabei beleidigte sie die eingesetzten Beamten mit Schimpfwörtern.

Die 28-Jährige stand sichtlich unter Betäubungsmitteleinfluss und warf einige Tabletten in einen vergitterten Kellerschacht. Bei der anschließenden Festnahme versuchte die Frau gegen die Beamten zu treten und leistete erheblichen Widerstand. Sie musste gefesselt werden.

Um an die Tabletten im Kellerschacht zu gelangen, wurde am darüber liegenden Fenster geklopft. Ein 57-jähriger Mann öffnete das Fenster, und es drang deutlicher Marihuana-Geruch nach außen. Durch die Staatsanwaltschaft Kempten wurde bei diesem Mann eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet, die die Beamten noch in der Nacht durchführten. Dabei wurden verschiedene Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt.

Ein Verantwortlicher öffnete schließlich den Beamten das Kellerfenster und es konnten im Kellerschacht mehrere Tabletten sichergestellt werden, die ebenfalls unter das Betäubungsmittelgesetz fallen. Gegen die beiden Frauen und den 57-jährigen Mann wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

***

(PI Immenstadt)

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

HÖSBACH – Bei Verkehrskontrolle auf A3 zwei Kilogramm Marihuana aufgefunden – Zwei Tatverdächtige in Untersu... Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 10.01.2017 HÖSBACH, LKR. ASCHAFFENBURG - Bei einer Verkehrskontrolle auf der A3 haben Beamte...
Nürnberg – Trickdieb bestiehlt Rentnerin in der Espanstraße Nürnberg - Bereits am Freitag (20.11.15) verschaffte sich ein unbekannter Mann unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung einer Rentnerin und entwendete Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 10:15 ...
Aschaffenburg – Verkehrshinweis: Dalbergstraße ab Freitag, 6. April gesperrt Aschaffenburg - Wegen einer Dachsanierung ist die Dalbergstraße ab Freitag, 6. April, 8 Uhr, zwischen Landingstraße und der Pfaffengasse für voraussichtlich sechs Wochen komplett gesperrt. Für diesen ...
Würzburg – Nach Ladendiebstahl in Bekleidungsgeschäft an der Kaiserstraße – Zeugen zeigen vorbildliche Zivil... WÜRZBURG / INNENSTADT - Am Dienstagabend haben zwei Männer Schuhe im Wert von mehreren hundert Euro unter ihrer Kleidung versteckt. Als beim Verlassen des Geschäftes die Alarmanlage ausgelöst hatte, f...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt